KI zur Entwicklung eines erschwinglichen Frühindikators für Herzkrankheiten

Service Engineering

Forscher einer Mayo-Klinik haben entdeckt, dass durch die Kombination künstlicher Intelligenz mit dem kostengünstigen Elektrokardiogrammtest asymptomatische linksventrikuläre Dysfunktion frühzeitig erkannt werden kann. Die Erkrankung stellt eine schwache Herzpumpe dar, mit der Gefahr eines Herzversagens, die jedoch behandelbar ist. Studien haben im Kombinationsversuch positive Genauigkeitsgrade gezeigt, im Gegensatz zum aktuellen BNP-Screening-Verfahren, bei dem der Gehalt an natriuretischen Peptiden gemessen wird, wenn die Ergebnisse gemischt wurden, und für das Screening teure MRI- oder CT-Scans oder nicht immer verfügbare Echokardiogramme erforderlich sind. Dr. Paul Friedman, Vorsitzender der Mayo Clinic Midwest Department für Kardiovaskuläre Medizin und leitender Autor, sagte: „Bei kongestiver Herzinsuffizienz leiden mehr als 5 Millionen Menschen und verbrauchen allein in den USA mehr als 30 Milliarden US-Dollar an Gesundheitsausgaben. Die Möglichkeit, innerhalb von 10 Sekunden eine allgegenwärtige, leicht zugängliche, kostengünstige Aufzeichnung zu erhalten, das EKG, und es mit der KI digital zu verarbeiten, um neue Informationen über zuvor verborgene Herzkrankheiten zu gewinnen, ist vielversprechend, um Leben zu retten und die Gesundheit zu verbessern. “

“KI zur Entwicklung eines erschwinglichen Frühindikators für Herzkrankheiten.“
See all the latest jobs in Service Engineering
Zurück zu Nachrichten