Bayer verlässt nächstes Jahr den Tiergesundheitsmarkt

Animal Health

Das Tiergesundheitsgeschäft macht nur 3,5% des Bayer-Konzernumsatzes aus und das Unternehmen besitzt derzeit das sechstgrößte Tiergesundheitsgeschäft weltweit. In den letzten zehn Jahren ist ein regelmäßiges Wachstum zu verzeichnen. In diesem Jahr ist der Umsatz mit Tiergesundheit jedoch um etwa 6% gesunken. Bayer hat nun bestätigt, dass sie den Tiergesundheitsmarkt verlassen und die 60% -Beteiligung an Currenta verkaufen sowie die Sonnenschutzmarke Coppertone und das Fußpflegemittelgeschäft Dr. Scholls veräußern werden. Werner Baumann, Vorsitzender von Bayer, sagte: "Unser Geschäft mit Tiergesundheit ist in einer attraktiven Branche, die weiter wachsen wird, gut positioniert. Consumer Health und Crop Science. Aufgrund dieser Prioritäten sind wir überzeugt, dass Bayer nicht mehr der beste Tierhalter für Tiere ist. "

“Bayer verlässt nächstes Jahr den Tiergesundheitsmarkt.“
See all the latest jobs in Animal Health
Zurück zu Nachrichten