Rackspace sucht einen neuen britischen PR-Partner

Technology PR

Das globale Cloud-Computing-Unternehmen Rackspace hat bestätigt, dass es eine formelle Suche nach einem neuen britischen PR-Agenturpartner begonnen hat. Das Unternehmen, das Berichten zufolge für den Börsengang vorgesehen ist, hat eine Ausschreibung (RFP) für eine neue Kurzdarstellung für Unternehmens- und Business-to-Business-PR sowie Social-Media-Dienste gestartet, berichtet PRWeek. Es wird davon ausgegangen, dass rund zehn Agenturen für den neuen Vertrag mit Rackspace tätig sind, der derzeit mit der Red Consultancy in Großbritannien zusammenarbeitet, nachdem er zuvor mit 3 Monkeys Zeno zusammengearbeitet hat. Ein Rackspace-Sprecher sagte: "Rackspace führt einen formellen RFP-Prozess für UK PR und Social Media durch. Da der Prozess noch nicht abgeschlossen ist, können wir zu diesem Zeitpunkt keine spezifischen Details kommentieren." Das Unternehmen bietet Services an, um Organisationen dabei zu helfen, ihre IT-Aktivitäten auf Cloud-basierte Plattformen zu verlagern, und ist seit 2016 als Privatunternehmen tätig. Jüngst gab es Medienberichte, die enthüllten, dass die Private-Equity-Gesellschaft Apollo Global Management einen Börsengang für Rackspace erwägt, der möglicherweise noch vor Ende des Jahres beginnen wird. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Technologie-PR verfügen wir bei Zenopa über das Wissen, die Fähigkeiten und das Know-how, um den richtigen Job für Sie zu finden. Um mehr über die aktuellen technischen PR-Rollen zu erfahren, die wir zur Verfügung haben, können Sie nach den neuesten Jobrollen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

“Rackspace hat mit der Suche nach einem neuen PR-Agenturpartner in Großbritannien begonnen.“
See all the latest jobs in Tech PR
Zurück zu Nachrichten