Die Spinraza von Biogen zeigt in einer neuen Studie eine Wirksamkeit der spinalen Muskelatrophie

Pharmaceutical Company Product News

Biogen hat die Veröffentlichung neuer Daten für klinische Studien angekündigt, die den klinischen Nutzen der Spinal-Muskel-Atrophie-Therapie (Spinraza) weiter unterstreichen. In Zusammenarbeit mit Ionis Pharmaceuticals hat das Unternehmen die Ergebnisse des Studienabschlusses von CHERISH, einer Phase-III-Studie, die Spinraza bei der Behandlung von später einsetzender spinaler SMA untersucht, im New England Journal of Medicine veröffentlicht. Es wurde gezeigt, dass Spinraza bei Personen mit SMA eine Stabilisierung oder Verbesserung der motorischen Funktion zeigte, die ansonsten mit der Zeit einen Rückgang erleben würden, wobei die Mehrheit Vorteile in der oberen Extremität und der allgemeinen motorischen Funktion, einschließlich Kriechen und Stehen mit Unterstützung, erfahren würde. Nach einer positiven Zwischenanalyse beendete Biogen die CHERISH-Studie vorzeitig, so dass alle Teilnehmer Spinraza als Teil der SHINE Open-Label-Verlängerungsstudie erhalten konnten. Dr. Alfred Sandrock, Executive Vice President und Chief Medical Officer bei Biogen, sagte: "Als erste und einzige zugelassene Behandlung für SMA unterstreichen die im New England Journal of Medicine veröffentlichten Daten weiterhin den Nutzen von Spinraza für Personen mit späteren Beginn SMA. " Mit über 20 Jahren Erfahrung auf dem Pharmamarkt verfügen wir bei Zenopa über das Wissen, die Fähigkeiten und das Know-how, um den richtigen Job für Sie zu finden. Um mehr über die aktuellen pharmazeutischen Rollen zu erfahren, die wir zur Verfügung haben, können Sie nach den neuesten Jobrollen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

“Biogen hat neue klinische Daten veröffentlicht, die die Wirksamkeit von Spinraza bei der Behandlung von später einsetzender spinaler Muskelatrophie zeigen.“
See all the latest jobs in Pharmaceutical
Zurück zu Nachrichten