Tierpflege erweitert in Europa mit Ecuphar Fusion Deal

Animal Health Supplier News

Animalcare hat vereinbart, Belgien-basierte Ecuphar in einem Reverse-Übernahme-Deal im Wert von 134,6 Millionen Pfund zu erwerben. Ecuphar, das früher als Cardon Pharmaceuticals bekannt war, existiert seit 1996 in einer Form oder stellt Tiergesundheitsprodukte zur Verfügung, die in den meisten europäischen Hauptgebieten verkauft werden. Der umgekehrte Übernahmeabkommen wird zur Schaffung eines erweiterten Konzerns mit direkten Veterinärverkäufen in sieben Ländern in ganz Europa sowie zu Exportaktivitäten rund 50 Märkten weltweit führen. Chris Cardon, der derzeitige Chef von Ecuphar, wird Chief Executive Officer des New-Look-Unternehmens, während sein Animalcare-Kollege Iain Menneer als Chief Operating Officer dienen wird. In einer Erklärung vertrat Animalcare das Vertrauen, dass der Deal "ein wachsendes, in hohem Maße zahlungsmittelgeneratives, ausschüttungsfähiges paneuropäisches Tiergesundheitsunternehmen mit einer soliden Pipeline von neuen Produkten in der Entwicklung schaffen wird". Animalcare bietet seit 1988 eine breite Palette an Tiergesundheitsprodukten an - darunter Mikrochips, Arzneimittel, Tierpflegeprodukte und Übungsgeräte. Dieses Geschäft wird seine internationale Reichweite deutlich ausbauen. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Tiergesundheitsmarkt haben wir bei Zenopa das Wissen, die Fähigkeiten und das Fachwissen, um Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Job zu helfen. Um mehr über die aktuellen Tiergesundheitsrollen zu erfahren, die wir zur Verfügung haben, können Sie nach den neuesten Jobrollen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team kontaktieren.

“Die Tierhaltung verstärkt ihr Marktpotenzial in Europa durch die Reverse-Akquisition des belgischen Ecuphar.“
See all the latest jobs in Animal Health
Zurück zu Nachrichten

Tags