Mögliche Anti-Krebs-Anwendung für Cholesterinsenker

Scientific Developments/Breakthroughs

Ein möglicher neuer Durchbruch wurde auf dem Gebiet der Behandlung von Prostatakrebs hervorgehoben, mit Forschern, ein neues neues Medikament möglicherweise identifiziert zu haben, die Krankheit zu bekämpfen. Das Forschungsteam von Yayun Liang und Benford Mafuvadze vom Dalton Cardiovascular Research Center, neben Johannes Aebi von Roche Pharmaceuticals, entdeckt, dass ein neues Cholesterin Bekämpfung Molekül wichtige Vorteile für Krebspatienten in der Zukunft liefern könnte. Es hält nicht nur das Fortschreiten von Prostatakrebs, kann aber auch Krebszellen zu töten, da es die Produktion von Cholesterin reduziert - eine Substanz, die diese Zellen verlassen gesund zu bleiben. Professor in der Tumor-Angiogenese an der Dalton Herz-Kreislauf-Forschungszentrum Salman Hyder sagte: "Oft Krebspatienten mit toxischen Chemotherapien behandelt werden, aber in unserer Studie konzentrierten wir uns die Produktion von Cholesterin in Krebszellen zu reduzieren, die Krebszellen zu töten könnten und reduzieren die Notwendigkeit, toxische Chemotherapie. " Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass jetzt die Produktion von Cholesterin Targeting könnte die Entwicklung von Medikamenten-resistenten Krebszellen während der Runden der Chemotherapie zu reduzieren und hilft so, die Behandlungsergebnisse zu verbessern. Bildquelle: iStock / Jovanmandic

“Eine potenzielle neue Behandlung für Prostatakrebs könnte den Schwerpunkt auf die Entwicklung von Cholesterin-Bekämpfung von Drogen.“
See all the latest jobs in Science
Zurück zu Nachrichten

Tags