New Augmented Reality Telementoring System bietet neue Operationsmöglichkeiten

Engineering

Chirurgen könnte über eine neue Augmented Reality Telementoring-System in den USA erstellt mit Remote-Unterstützung und Aufsicht zur Verfügung gestellt werden. Forscher an der Purdue University und der Indiana University School of Medicine haben das System für Telementoring mit Augmented Reality (STAR), die verschiedene Technologien, wie zB transparenten Displays und Sensoren nutzt produziert. Traditionelle Telementoring Systeme beinhalten Chirurgen Empfangen Führung aus der Ferne von einem Experten, indem sie ihren Fokus auf einem nahe gelegenen Telestrator Gerät, wodurch die Aufmerksamkeit von dem OP-Tisch. Dieses neue System verwendet eine transparente Display zwischen den Chirurgen und das Operationsfeld angeordnet, so dass Mentor Schriftzüge und Abbildungen direkt in das Sichtfeld des Chirurgen angezeigt. Gerardo Gomez, Professor für Chirurgie an der Indiana University School of Medicine, sagte: "Optimale Chirurgie und Unfallbehandlung integriert verschiedene chirurgische Fertigkeiten in ländlichen und Feldlazarette häufig nicht verfügbar und Telementoring kann das fehlende Know-how zur Verfügung stellen." Das Gerät kann auch nützlich bei der Bereitstellung effektiver Unterstützung für Chirurgen auf dem Schlachtfeld von Spezialisten entfernt Tausende von Meilen entfernt zu sein.

“US-Forscher haben eine neue Augmented Reality Telementoring-System, das Chirurgen mit Remote-Unterstützung bieten können entwickelt.“
See all the latest jobs in Service Engineering
Zurück zu Nachrichten

Tags