CN Bio Innovations stimmt neuen Imperial College London Allianz

Scientific Company News

CN Bio Innovations hat eine neue Zusammenarbeit mit dem Imperial College London, um neue In-vitro-Modelle der Leberentzündung entwickeln angekündigt. Basierend auf LiverChip-Plattform des Unternehmens, wird die Forschung aktuelle Verständnis der Pathologie der Hepatitis B zu erweitern - eine wichtige Priorität, da die aktuellen Modelle der Leber weit verbreitet oft nicht genau zu reproduzieren, was in vivo zu sehen. Die Ankündigung mit Welt-Hepatitis-Tag-Ereignis der Weltgesundheitsorganisation zusammen und unterstreicht die Bemühungen von Industrie und Wissenschaft Partner gemacht, um Heilmittel für Hepatitis und anderen schweren Lebererkrankungen zu finden. Erste Ergebnisse aus der Zusammenarbeit wird auf der amerikanischen Vereinigung für das Studium der Lebererkrankungen in November 2014 vorgestellt werden. Dr. Emma Sceats, Chief Operating Officer bei KN-Bio, sagte: "Schmiede-Partnerschaften mit wichtigen Meinungsführern und akademischen Gruppen ist ein Eckpfeiler unserer Forschungs-und Entwicklungsstrategie." Die Firma ist ein Anbieter von menschlichen biomimetische Plattformen für die Prüfung und Entwicklung von Therapeutika für schwere Krankheiten des Menschen und wurde früher als Zyoxel bekannt.

“CN Bio Innovations hat eine neue Forschungsvereinbarung mit dem Imperial College London, um neue Studien zu Leber-Infektionen führen unterzeichnet.“
See all the latest jobs in Science
Zurück zu Nachrichten

Tags