Grey London und MediaCom gewinnen Slip mit Behinderung Charity Scope

Marketing Services

Grey London und MediaCom haben einen neuen Slip mit Behinderung Charity Scope eine bundesweite TV-und Social-Media-Kampagne im Jahr 2014 gestartet hat. Die Agenturen wurden ohne Pitch ernannt und wird mit der Erstellung von Anzeigen, die helfen, die öffentliche Meinung über behinderte Menschen zu ändern, um sicherzustellen, erhalten sie eine bessere Unterstützung von der Gemeinde und Behörden, Berichte Kampagne kann beauftragt werden. Forschung von Scope legt nahe, dass der Erfolg der Paralympischen Spiele im Jahr 2012, um die nachhaltig positiven Auswirkungen, die gesucht wird, wurde bedeutet, es muss mehr getan werden, um dauerhafte Veränderungen zu treiben, sind gescheitert. Grau-Geschäftsführer Bill Scott führen wird, die Führung auf dem neuen Konto. Mark Atkinson, Scope-Direktor für Kommunikation, sagte: "Es ist der richtige Zeitpunkt, um einen langen Blick auf das, was sitzt hinter die Haltung der Öffentlichkeit zu nehmen und sehen, wie wir eine Kampagne zu verwenden, um die Art, wie Menschen denken, zu verändern." Grey London Kundenstamm beinhaltet bereits eine Vielzahl von bekannten Marken und Organisationen, darunter Corsodyl, Gillette, HSBC, Nytol, Paracetamol, Damen-Hilfe und der British Heart Foundation.

“Grey London und MediaCom wurden von Nächstenliebe Scope angeheuert worden, um die Durchführung einer neuen Kampagne zur Haltung der Öffentlichkeit gegenüber Behinderten ändern.“
See all the latest jobs in Healthcare Communications
Zurück zu Nachrichten

Tags