Nicht-invasiver Blutzuckermessgerät sowie Fingertest

Service Engineering

Forscher der University of Missouri School of Medicine und des Massachusetts Institute of Technology haben eine Studie zur Bewertung der Wirksamkeit der nichtinvasiven MIT-Raman-Spektroskopietechnologie durchgeführt, die den Blutzuckerspiegel überwacht. Um die im Blut verbleibende Glukosemenge zu bewerten und die Insulinregulierungsmechanismen eines Patienten effektiv zu arbeiten, haben sie den Blutzuckerspiegel von 20 gesunden, nicht diabetischen Erwachsenen gemessen, bevor sie ein Glukosegetränk tranken, und dann intermittierend gemessen Werte über einen Zeitraum von knapp 3 Stunden mit Fingerstechen, Spektroskopie und IV-Bluttest. Das Ergebnis war, dass die Spektroskopie Glukosewerte genauso zuverlässig vorhersagte wie der Finger-Prick-Test. Wie funktioniert es? MIT sagte: „Das Gerät verwendet Raman-Spektroskopie, um die chemische Zusammensetzung der Haut zu messen und die Glukosemenge aus anderen Hautkompartimenten zu extrahieren. Ein Glasfaserkabel, das an einem Armband befestigt ist, leitet Laserlicht auf die Haut, um verschiedene Komponenten in der Haut wie Fettgewebeprotein, Kollagen und Glucosemoleküle zu erkennen. Die Wellenlängenverschiebungen, die mit der im Blut vorhandenen Glukose einhergehen, erzeugen eine Art molekularen Fingerabdruck, der zur Bestimmung des Blutzuckerspiegels verwendet werden kann. Jeon Woong Kang, PhD, Forschungswissenschaftler beim MITs Laser Biomedical Research Center und Mitautor der Studie, sagte: „Dies ist eine Technologie, die wir seit mehr als 20 Jahren als Pionier erweisen. Wir wissen, dass Hand-Haut-Pricktests nicht immer genau sind und für den Patienten unangenehm sein können. Der Goldstandard ist die intravenöse Blutuntersuchung, aber für viele Patienten sind häufige Blutentnahmen möglicherweise keine Option. Wir waren erfreut, dass unsere ersten Ergebnisse zeigen, dass die Raman-Spektroskopie Glukosewerte messen kann, die mit den Finger-Stick-Geräten vergleichbar sind. Wir hoffen, dass wir diese Methode zu einem nicht-invasiven Sensor für die kontinuierliche Blutzuckermessung weiterentwickeln können. “

“Forscher der University of Missouri School of Medicine und des Massachusetts Institute of Technology haben eine Studie durchgeführt, um die Wirksamkeit der nichtinvasiven Raman-Spektroskopietechnologie des MIT zu bewerten.“
See all the latest jobs in Service Engineering
Zurück zu Nachrichten