Britischer Hersteller medizinischer Geräte geht in Vertragskapazitäten über

Medical Devices

Ein angesehener britischer Hersteller von chirurgischen Einweggeräten hat das Bestreben erklärt, sein Angebot an Auftragsfertigung zu erweitern. Laut Eakin Surgical wird dies Erstausrüster von Medizinprodukten in die Lage versetzen, Kosten zu senken, den wachsenden Bedarf an sterilen Verpackungen zu decken und Lieferengpässe zu vermeiden. Um die Ausbreitung von Krankheiten zu stoppen, benötigen Gesundheitseinrichtungen nach Covid 19 zunehmend sterile Verpackungsanlagen und medizinische Einwegartikel. Eakin Surgical wächst im Bereich der Auftragsfertigung von Medizinprodukten, nachdem es erfolgreich Sterilisationsdienste mit Ethylenoxid (EtO) angeboten hat und Sterilverpackungsservice seit vielen Jahren. Der Head of BD bei Eakin Surgical, Matthew Krolak, kommentierte: „Eakin Surgical ist ein angesehener Hersteller von chirurgischen Einweginstrumenten, die weltweit verkauft werden, und wir sind seit langem ein vertrauenswürdiger Partner des NHS.“ Branche seit über 20 Jahren tätig ist, ist die Schaffung eines neuen Auftragsfertigungsdienstes eine aufregende Entwicklung, die Unternehmen Zugang zu qualitativ hochwertigen, kostengünstigen und zuverlässigen Lösungen bietet.“ © Copyright 2010-2021 Zenopa LTD. Alle Rechte vorbehalten.

“Dadurch können Erstausrüster von Medizinprodukten Kosten senken, den wachsenden Bedarf an sterilen Verpackungen decken und Lieferengpässe vermeiden“
See all the latest jobs in Medical Devices
Zurück zu Nachrichten