Cysoni von Ceryx hat Mittel erhalten, um mit der ersten klinischen Studie am Menschen zur Herzrhythmussteuerun

Medical Devices

Um die erste klinische Studie am Menschen mit Ceryx Cysoni, einem Herzrhythmus-Managementgerät, zu beginnen und seine Kardiologietechnologie zu kommerzialisieren, wurden neue Mittel von Ceryx Medica aufgebracht, an denen Icehouse Ventures, Business Growth Fund, The Development Bank of Wales und Parkwalk Advisors beteiligt sind und ein Konsortium von Angel Investors eingesetzt werden. Cysoni ist ein bionisches Gerät, das die Atmungsmodulation in Echtzeit verwendet, um das Herz zu stimulieren. Anstelle des strengen metronomischen Schlags herkömmlicher Herzschrittmacher ahmt er die natürliche Beziehung zwischen Herzrhythmus und Atmung nach und veranlasst das Herz zum Pulsieren, wenn der Benutzer atmet. Cysonis Fähigkeit, auf diese Weise auf den Körper zu hören und darauf zu reagieren, stellt einen bedeutenden Fortschritt in der Behandlung von Personen mit kritischen Herzerkrankungen dar. CEO von Ceryx, Dr. Stuart Plant, erklärte: „Unsere Studien haben ergeben, dass Cysonis Art, das Herz zu stimulieren, die Herzleistung im Vergleich zu monotoner Stimulation um zwanzig Prozent erhöhte. Die Vorteile für Kardiologiepatienten sind potenziell lebensverändernd und lebensverändernd -Verlängerung, weil Cysoni nicht nur dem Herzen ermöglicht, effizienter zu arbeiten, sondern auch die Struktur einzelner Herzzellen repariert. Dies stellt einen großen wissenschaftlichen Durchbruch dar. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass Cysoni in der Lage ist, nicht nur das tägliche Leben von Menschen mit Herzproblemen zu verbessern , sondern auch die Prognose selbst der schwerstkranken Kardiologiepatienten zu verbessern. Diese jüngste Finanzierungsrunde wird es uns ermöglichen, unsere Technologie für den Einsatz am Menschen weiterzuentwickeln und den nächsten Schritt strenger Tests einzuleiten." Dr. Plant erklärte weiter: „Cysoni wird letztendlich ein implantierbares Gerät sein, aber für die Zwecke der Versuche am Menschen werden wir ein externes Schrittmachergerät verwenden, das mit Cysoni-Technologie ausgestattet ist, um die Herzen von Patienten mit Herzinsuffizienz zu stimulieren, die sich einer Herzkranzgefäßerkrankung unterzogen haben Arterien-Bypass. Normalerweise erhalten diese Patienten nach der Operation für einige Stunden eine Stimulation und die Stimulation wird dann entfernt. Wir werden die gesamte Zeit, in der sie im Krankenhaus bleiben, nach der Operation stimulieren, damit wir uns ein wirklich gutes Bild davon machen können, was Cysoni leisten kann genauso reagieren wie unsere vorklinischen Modelle, sollten wir deutliche Verbesserungen ihrer Herzleistung feststellen, von denen wir überzeugt sind, dass sie zu verbesserten Ergebnissen führen werden." Robbie Paul, CEO von Icehouse Ventures, der die Investition leitete, erklärte: „Wir freuen uns, Stuart und sein Weltklasse-Team zu unterstützen. Die Technologie von Ceryx Medical ist absolut bahnbrechend, und das Team hat bei seinen Studien beeindruckende Ergebnisse erzielt Wir freuen uns darauf, das Unternehmen bei seinen ersten Studien am Menschen in Großbritannien und Neuseeland für sein bahnbrechendes Medizinprodukt zu unterstützen."

“Cysoni von Ceryx hat Mittel erhalten, um mit der ersten klinischen Studie am Menschen mit dem Herzrhythmus-Managementgerät zu beginnen.“
See all the latest jobs in Medical Devices
Zurück zu Nachrichten