Cygnus wurde von biomedizinischen Technologieforschern verwendet, um Dengue-Fieber nachzuweisen

Service Engineering

Ein neues Diagnosekit, Cygnus, wurde von biomedizinischen Technologieforschern verwendet, um Dengue-Fieber mit deutlich verbesserten Raten im Vergleich zu Lateral-Flow-Testkits nachzuweisen. Das Team der Reading University arbeitete mit Klinikern und Akademikern in Thailand zusammen, um die Tests zusammen mit derzeit bekannten Alternativen zu testen. Sie stellten fest, dass die neuen Tests eine klinische Sensitivität von 82 % zeigten, was Lateral-Flow-Tests (44 %) und passende Labordiagnostik, die im Krankenhaus durchgeführt wird (83 % Sensitivität), übertraf. Diese Geräte können gleichzeitig zehn Messungen durchführen, wodurch der genaue Dengue-Virus identifiziert werden kann, der die Infektion verursacht hat. Die Ergebnisse werden in PLOS Neglected Tropical Diseases veröffentlicht. Die für die Forschung verwendeten Tests wurden speziell entwickelt, um Dengue-Fieber zu erkennen, von dem jährlich etwa vierhundert Millionen Menschen betroffen sind. Dengue-Fieber kann bei Kindern am tödlichsten sein; Die meisten Fälle sind jedoch mild. Dr. Sarah Needs, Postdoktorandin für mikrofluidische Tests auf antimikrobielle Resistenz an der Reading University und Hauptautorin, erklärte: „Das Papier zeigt ein aufregendes Potenzial für die Verwendung von mikrofluidischen „Lab on a Strip“-Tests, die in Verbindung mit einem Smartphone verwendet werden können und leistungsfähiger sind als LFT-Tests in diesem Fall. Die Lab-on-a-Strip-Technologie ist nicht nur billig in der Herstellung, sondern ermöglicht es Benutzern, viele verschiedene Ziele gleichzeitig in einer einzigen Probe zu testen, sodass sie nützlich sein könnte, um mehrere Krankheiten und nicht nur eine zu erkennen.“ Außerordentlicher Professor für biomedizinische Technologie an der Universität Reading und Mitbegründer der Labor-on-a-Streifen-Technologie, Dr. Alexander Edwards, erklärte: „Während einige Leute erst kürzlich von den Kompromissen zwischen Heim- und Labortests nach Covid-19 erfahren haben, ist in vielen Teilen der Welt eine schnelle Laterale Flow-Tests werden für eine Reihe von Krankheiten einschließlich Dengue-Fieber eingesetzt. Mit dem Cygnus-Konzept nehmen wir die größte Hürde für Heimtests. Wie stellt man etwas Tragbares her, das kostengünstig in Massenproduktion hergestellt werden kann und dennoch die Leistung von Labortests erreicht? Durch die Gestaltung des Mikrofluidiklabors auf einem Streifen unter Verwendung von Schmelzextrusion in der Massenproduktion ist es möglich, die Produktion zu vergrößern und Hunderttausende von Tests zu produzieren. Durch die Aufzeichnung von Ergebnissen mit Smartphones, die allgegenwärtig werden, haben wir etwas entwickelt, das für das Gesundheitswesen revolutionär sein könnte.“

“Cygnus wurde von biomedizinischen Technologieforschern verwendet, um Dengue-Fieber nachzuweisen.“
See all the latest jobs in Service Engineering
Zurück zu Nachrichten