Intelligente Bandagen zur Echtzeitüberwachung und Bereitstellung der Behandlung

Service Engineering

Ein Prototyp "Smart Bandage" wurde von Forschern der Tufts University, Medford, USA entwickelt, um chronische Wunden zu beobachten und Behandlungen durchzuführen. Es besteht aus einem wiederverwendbaren Mikroprozessor und Einweg-Sensoren und Gel, die an medizinischem Klebeband befestigt sind und zusammen eine 3 mm dicke Bandage bilden. pH und Temperatur, Indikatoren für Infektion und Entzündung, werden von den Sensoren überwacht und vom Mikroprozessor gelesen. Der Mikroprozessor kann dann Medikamente bei Bedarf durch Erwärmen des Gels freisetzen. Tests unter kontrollierten Bedingungen waren erfolgreich, und jetzt haben vorklinische Studien begonnen, die klinischen Vorteile der intelligenten Bandage zu bestimmen. Anhaltende Infektionen können durch Wunden von Verbrennungen und Diabetes unter anderen medizinischen Bedingungen verursacht werden, die zu einer Amputation führen können, da die regenerativen Fähigkeiten der Haut überfordert sind. Patienten sind häufig älter, bettlägerig und / oder können sich nur eingeschränkt selbst versorgen, trotzdem werden nicht heilende Wunden oft außerhalb eines Krankenhauses oder gar zu Hause behandelt. Es besteht die Möglichkeit, dass intelligente Bandagen die Behandlung und Überwachung in Echtzeit mit nur minimalem Eingriff oder Unterstützung durch den Patienten oder den Pfleger durchführen. Sameer Sonkusale, PhD Professor an der Tufts University, sagte: "Wir sind in der Lage, eine neue Herangehensweise an Bandagen wegen der Entstehung flexibler Elektronik zu nehmen. Tatsächlich hat flexible Elektronik viele tragbare medizinische Geräte möglich gemacht, aber Bandagen haben sich seit den Anfängen wenig verändert von Medizin. Wir wenden einfach moderne Technologie auf eine alte Kunst an, in der Hoffnung, die Ergebnisse für ein hartnäckiges Problem zu verbessern

“Ein Prototyp einer "intelligenten Bandage" wurde von Forschern der Tufts University, Medford, USA entwickelt, um chronische Wunden zu beobachten und Behandlungen durchzuführen.“
See all the latest jobs in Service Engineering
Zurück zu Nachrichten