Apotheker müssen sich der Anzeichen von Selbstverletzung bei Patienten bewusst sein

Consumer

In einem neuen Leitlinienentwurf mit dem Titel „Self-harm: Assessment, Management and Prevention Recurrence“, der am 18. Januar veröffentlicht wurde, legte NICE dar, dass alle Angehörigen der Gesundheitsberufe die Wahrscheinlichkeit einer Selbstverletzung berücksichtigen müssen, wenn sie mit ihren Patienten sprechen. Im Entwurf wird dies als „vorsätzliche Selbstvergiftung oder Verletzung“ kategorisiert. Mitarbeiter von Gemeinschaftsapotheken, die für die Lieferung, Verteilung und den Verkauf von Medikamenten zuständig sind, „sollten Warnzeichen in Bezug auf Selbstverletzung kennen.“ Dies kann vom Kauf reichen große Mengen von OTC-Medikamenten (over the counter) an Personen, die möglicherweise bereits in der Lage sind, große Mengen zu erhalten. „Das Komitee stimmte zu, dass, wenn das Apothekenpersonal Warnzeichen kennt und medizinische Fachkräfte bereit sind, Konsultationen zu nutzen, um Selbstverletzungen zu besprechen, die Möglichkeiten für Menschen, sich selbst zu vergiften oder zu überdosieren, verringert werden.“ NICE hat auch festgestellt, dass diejenigen, die bieten medizinische Behandlung und Beratung sollten die Toxizität von Behandlungen berücksichtigen, wenn sie Personen mit einer Vorgeschichte von Selbstverletzungen und Personen, die möglicherweise noch gefährdet sind, verschreiben. „Dies würde es dem Personal ermöglichen, alle Verschreibungen gegebenenfalls zu ändern, um das Risiko einer zukünftigen Selbstvergiftung zu verringern.“ Statistiken zu Selbstverletzungen sind oft nicht zugänglich oder äußerst genau, die verfügbaren Zahlen zeigen jedoch einen Anstieg der Krankenhauseinweisungen wegen Selbstverletzung bei jungen Frauen von fast 40 % zwischen 2012/2013 und 2019/2020. Die Daten für jüngere Männer zeigten, dass die Hospitalisierungsrate auf ähnlichem Niveau geblieben war. © Copyright 2010-2021 Zenopa LTD. Alle Rechte vorbehalten.

“Mitarbeiter von öffentlichen Apotheken sollten sich der Warnzeichen in Bezug auf Selbstverletzung bewusst sein“
See all the latest jobs in Consumer
Zurück zu Nachrichten