Inceptua erhält Genehmigung für die Übertragung der Marktzulassung von Apealea® (Paclitaxel-Mizellen) für die

Pharmaceutical

Sehr geehrtes Redaktionsteam, Inceptua Group, ein Spezialpharmaunternehmen und globaler Servicepartner, hat bekannt gegeben, dass die Europäische Kommission und die britische Arzneimittel- und Gesundheitsbehörde die Übertragung der Marktzulassung für Apealea® (Paclitaxel-Mizellen) von Oasmia Pharmaceutical AB . genehmigt haben zu Inceptua AB. Inceptua hat das exklusive Recht, Apealea in der EU, Norwegen, Island, Liechtenstein, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich zu vertreiben und zu vermarkten. Apealea ist in Kombination mit Carboplatin zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit erstem Rezidiv von platinsensitivem epithelialem Ovarialkarzinom, primärem Peritonealkarzinom und Eileiterkarzinom zugelassen. Die vollständige Veröffentlichung finden Sie unten. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder mit einem Experten von Inceptua sprechen möchten, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Mit freundlichen Grüßen Nicole Inceptua erhält Genehmigung der Übertragung der Marktzulassung von Apealea® (Paclitaxel-Mizellen) zur Behandlung von Eierstockkrebs Europäische Kommission und MHRA genehmigt Übertragung der Marktzulassung von Oasmia Pharmaceutical AB an Inceptua AB LUXEMBOURG – 14. Dezember 2021 – Life Science Newswire â Inceptua Group â Pharmaunternehmen und Servicepartner â gibt heute bekannt, dass die Europäische Kommission (EC) und die UK Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA) die Übertragung der Marktzulassung für Apealea® (Paclitaxel-Mizellen) von Oasmia Pharmaceutical AB . genehmigt haben zu Inceptua AB. Apealea ist in Kombination mit Carboplatin zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit erstem Rezidiv von platinsensitivem epithelialem Ovarialkarzinom, primärem Peritonealkarzinom und Eileiterkarzinom zugelassen. Inceptua hat das exklusive Recht, Apealea in der EU, Norwegen, Island, Liechtenstein, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich zu vertreiben und zu vermarkten. Stefan Fraenkel, Chief Executive Officer der Inceptua Group, sagt: "Wir freuen uns, dass die Europäische Kommission und die MHRA Inceptua die Zulassung zur Vermarktung von Apealea, Europas erster Nicht-Cremophor-EL-Formulierung von Paclitaxel, erteilt haben. Mit unseren tiefgreifenden Kommerzialisierungsfähigkeiten und unserer Expertise hat Inceptua ist einzigartig positioniert, um die Verfügbarkeit von Apealea für Patientinnen mit Eierstockkrebs in dieser Region zu maximieren." Clive Whitcher, Leiter von Inceptua Pharma, sagt: „Mit Apealea haben Patientinnen mit Eierstockkrebs jetzt eine Behandlungsoption, die eine kürzere Infusionszeit ohne obligatorische Prämedikation ermöglicht. Wir glauben, dass Apealea großes Potenzial hat, Patientinnen mit Eierstockkrebs zu helfen, und wir freuen uns darauf um diese wichtige Behandlung bedürftigen Patienten in ganz Europa zur Verfügung zu stellen." Am 25. März 2020 haben Oasmia Pharmaceutical AB und Elevar Therapeutics Inc. mit Sitz in den USA einen globalen strategischen Partnerschaftsvertrag zur Kommerzialisierung von Apealea unterzeichnet. Am 28. Dezember 2020 hat Inceptua mit Elevar Therapeutics Inc. eine Lizenzvereinbarung zur Vermarktung von Apealea in Europa unterzeichnet. Nicole Anscombe-Cox nanscombe-cox@lifesciencenewswire.com

“Europäische Kommission und MHRA genehmigen Übertragung der Marktzulassung von Oasmia Pharmaceutical AB auf Inceptua AB“
See all the latest jobs in Pharmaceutical
Zurück zu Nachrichten