Vivos Therapeutics gibt die Ergebnisse einer von Experten begutachteten Studie zu Karies bekannt

Dental

Vivos Therapeutics hat die Ergebnisse einer Peer-Review-Studie zu Karies bei pädiatrischen Patienten bekannt gegeben. Nach einer Behandlung mit einem intraoralen Gerät, um eine Verschiebung der Kinderzähne zu verhindern, zeigte die Studie von Vivos Guide eine signifikante Reduzierung von Karies bei pädiatrischen Patienten. In dieser Studie wurde die Fähigkeit des Vivos Guide getestet, bei Kindern die Mundatmung in die Nasenatmung umzuwandeln. Die Gefahr von Karies wird verringert, wenn Sie durch die Nase atmen und nicht durch den Mund. Der Vivos Guide wurde an 40 Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren verteilt, und beide Kindergruppen erhielten identische Informationen zur Vorbeugung von Karies. Dr. Hart vom Unternehmen sagte: „Ich bin mit den Ergebnissen dieser Studie zufrieden. Nachdem ich über drei Jahrzehnte mit so vielen Kindern gearbeitet habe, habe ich den Zusammenhang zwischen Karies und Mundatmung miterlebt. Ich freue mich, dass mein Beitrag zu dieser Studie dazu beiträgt, zu zeigen, wie die Verwendung des Vivos Guide Intraoralgeräts die Nasenatmung fördern und Karies reduzieren kann.â

“Vivos Therapeutics gibt die Ergebnisse einer von Experten begutachteten Studie zum Thema Karies bekannt.“
See all the latest jobs in Dental
Zurück zu Nachrichten