Forscher entwickeln ein CT-basiertes KI-Tool, um das Personal bei der Entscheidung zu unterstützen, welche Pat

Service Engineering

Ein CT-basiertes KI-Tool zur Unterstützung des medizinischen Personals bei der Bestimmung, welche COVID-19-Patienten ein Beatmungsgerät benötigen, wurde von Forschern der Case Western Reserve University in Ohio entwickelt. Das Team analysierte CT-Scans von fast neunhundert COVID-19-Patienten, die im Jahr 2020 diagnostiziert wurden, und prognostizierte den Beatmungsbedarf mit einer Genauigkeit von vierundachtzig Prozent. Die Leiterin des Center for Computational Imaging and Personalized Diagnostics und die Professorin für Biomedizinische Technik am Donnell Institute, Case Western Reserve, Anant Madabhushi, sagten: „Das könnte für Ärzte wichtig sein, wenn sie planen, wie man einen Patienten versorgt, und natürlich für Patienten und ihre Familie kennen. Es könnte auch für Krankenhäuser wichtig sein, da sie bestimmen, wie viele Beatmungsgeräte sie benötigen.“ Madabhushi hofft, die Ergebnisse nutzen zu können, um das Berechnungstool in Echtzeit am Louis Stokes Cleveland VA Medical Center und den Universitätskliniken mit COVID-19-Patienten zu testen. Das medizinische Personal der beiden Krankenhäuser könnte bei Erfolg ein digitalisiertes Bild des Brustscans in eine Cloud-basierte Anwendung hochladen, um es zu analysieren und vorherzusagen, ob der Patient ein Beatmungsgerät benötigen würde. Die Forschung wurde im IEEE Journal of Biomedical and Health Informatics veröffentlicht. Der Hauptautor des Papiers und ein Doktorand im Labor von Madabhushi, Amogh Hiremath, sagten: „Dieses Tool würde es medizinischen Mitarbeitern ermöglichen, Medikamente oder unterstützende Interventionen früher zu verabreichen, um das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen. Und es würde eine frühzeitige Identifizierung von Personen ermöglichen, die ein erhöhtes Risiko haben, ein schweres akutes Atemnotsyndrom oder einen Todesfall zu entwickeln. Dies sind die Patienten, die ideale Kandidaten für ein Beatmungsgerät sind.â

“Die Forscher entwickeln ein CT-basiertes KI-Tool, um das Personal bei der Entscheidung zu unterstützen, welche Patienten ein Beatmungsgerät benötigen.“
See all the latest jobs in Service Engineering
Zurück zu Nachrichten