Forscher fanden heraus, dass die Kosten für Antidepressiva im April 2020 auf 35 Millionen Pfund gestiegen sind

Consumer

Forscher fanden heraus, dass die Kosten für Antidepressiva im April 2020 auf 35 Millionen Pfund gestiegen sind, wobei die Verschreibungsdaten von 2019 bis 2020 verwendet wurden, was mehr als das Doppelte des gleichen Zeitraums im Jahr 2019 ist. Im DARU Journal of Pharmaceutical Sciences veröffentlichte Untersuchungen haben dies im Vergleich gezeigt bis 2019 machten die Verschreibungen des selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmers Sertralin im Jahr 2020 zusätzliche einhundertdreizehn Millionen Pfund aus. Die Autoren gaben an, dass der Anstieg hauptsächlich auf einen erheblichen Anstieg der Kosten für Generika während der COVID-19-Pandemie und Engpässe zurückzuführen sei des pharmazeutischen Wirkstoffs. Die Forscher untersuchten die Verschreibungstrends von Antidepressiva zwischen Januar 2020 und August 2020. Sie verglichen sie mit vergleichbaren Zeiträumen in den drei vorangegangenen Jahren, um die Auswirkungen der damit verbundenen Sperrungen und der Pandemie auf die Verschreibung von Antidepressiva zu bewerten. Die Verschreibungsdaten wurden aus der NHS Business Services Authority Prescription Cost Analysis-Datenbank abgerufen. Darüber hinaus bewertete das Forschungsteam die wirtschaftlichen Auswirkungen der Änderung der Verschreibungstrends, die sich aus Änderungen der Kosten für den NHS England ergeben. Die Forscher stellten bei der Analyse der Daten einen deutlichen Anstieg der Kosten für Antidepressiva fest, als die Pandemie in Großbritannien ihren Höhepunkt erreichte. Im April 2020 stiegen die Preise auf 35 Millionen Pfund, was mehr als das Doppelte der Kosten im gleichen Zeitraum des Jahres 2019 ist. Die Gesamtzahl der zwischen Januar 2020 und Dezember 2020 verteilten Antidepressiva-Verschreibungen betrug 78 Millionen. Trotzdem fanden die Forscher heraus, dass diese vier Millionen Artikel den NHS England zusätzliche einhundertneununddreißig Millionen Pfund kosteten. SSRIs und trizyklische Antidepressiva wurden unter den verschiedenen Antidepressiva-Klassen am häufigsten verschrieben. Im Vergleich zu 2019 machten die Verschreibungen für Sertralin im Jahr 2020 zusätzliche einhundertdreizehn Millionen Pfund aus.

“Forscher fanden heraus, dass die Kosten für Antidepressiva im April 2020 auf 35 Millionen Pfund gestiegen sind.“
See all the latest jobs in Consumer
Zurück zu Nachrichten