Ein Selbstproben-Kit zur Untersuchung der COVID-19-Antikörperspiegel ist für klinische Populationstests geeign

Medical Devices

Das Selbstproben-Kit von Capitainer zur Untersuchung der COVID-19-Antikörperspiegel hat sich als geeignet für klinische Populationstests erwiesen. Das offizielle Qualitätskriterium für eine genaue Analyse, die zur klinischen Diagnose führte, wurde von 97% der Proben erreicht, die von Privatpersonen in einer kürzlich durchgeführten schwedischen Großpopulationsstudie gesammelt und an das Labor zurückgegeben wurden. Die Geschäftsführerin von Xerum, Julia Wigren Byström, erklärte: "Basierend auf den bisher analysierten zweitausendfünfhundert Proben wurden neunzig Prozent der Capitainer-Karten, die an die an der Studie beteiligten Privatpersonen geliefert wurden, mit einer beispiellosen Zahl von siebenundneunzig zurückgegeben Prozent erfüllen den anerkannten Qualitätsstandard für die Analyse. “Christopher Aulin, CEO von Capitainer, erklärte:„ Ich freue mich außerordentlich über die hervorragende Leistung unserer Selbststichproben-Technologie. Wir können jetzt mit Zuversicht sagen, dass Populationsprüfungen in großem Maßstab durchgeführt werden können Wir haben gezeigt, dass die klinische Analyse von Antikörpern gegen das COVID-19-Virus, das COVID-19 verursacht, unter Verwendung von auf unseren Karten gesammelten Proben in einer realen Umgebung funktioniert. Wir sehen einen wachsenden Bedarf an umfangreichen Tests, um dies sicherzustellen dass die durch die verschiedenen Impfstoffe geschaffene Immunität vor einer weiteren Ausbreitung der Krankheit schützt, zumal weiterhin neue Mutationen des Virus auftreten. Wir bauen derzeit weitere auf alle Fähigkeit, diese Bedürfnisse zu erfüllen. “

“Ein Selbstproben-Kit zur Untersuchung der COVID-19-Antikörperspiegel ist für klinische Populationstests geeignet.“
See all the latest jobs in Medical Devices
Zurück zu Nachrichten