Das COVID-19-Antikörpergemisch von Roche und Regeneron hat in seiner Phase-III-Studie positive Ergebnisse geze

Science

Die COVID-19-Antikörpermischung von Roche und Regeneron hat in ihrer Phase-III-Studie positive Ergebnisse gezeigt, in der die Prüfbehandlung bei infizierten Patienten ohne Krankenhausaufenthalt bewertet wurde. Der primäre Endpunkt der Spätstudie zu Imdevimab und Casirivimab bei COVID-19-Hochrisikopatienten mit hohem Risiko wurde erreicht, wobei das Risiko für Tod oder Krankenhausaufenthalt bei einer Dosis von 1.200 mg iv um 70% gesenkt wurde und a 71% Reduktion bei einer Dosis von 2.400 mg IV. Darüber hinaus erfüllte die Antikörpermischung alle kritischen sekundären Endpunkte in der REGN-COV 2067-Studie, einschließlich der Fähigkeit, die Symptomdauer um einen Median von 4 Tagen zu reduzieren. REGEN-COV20145, eine begleitende Phase-2-Studie bei symptomatischen oder asymptomatischen nicht im Krankenhaus befindlichen COVID-19-Patienten mit geringem Risiko, ergab eine erhebliche und vergleichbare Verringerung der Viruslast in einem Dosisbereich von 300 bis 2.400 mg.

“Das COVID-19-Antikörpergemisch von Roche und Regeneron hat in seiner Phase-III-Studie positive Ergebnisse gezeigt.“
See all the latest jobs in Science
Zurück zu Nachrichten