Henry Schein und ADEA verteilen rund 3 Millionen Masken an 290 Zahnschulen

Dental

Henry Schein und die American Dental Education Association (ADEA) werden ungefähr drei Millionen KN95-Masken an zweihundertneunzig Zahnschulen und verwandte Programme in den USA verteilen. Als Reaktion auf die Pandemie koordinierten Henry Schein und die ADEA die Spende von KN95-Masken durch die FEMA, die von 3M hergestellt wurden, an die ADEA, um die Rückkehr der Aufklärungsdienste für Mundgesundheit und Zahnpflege zu fördern. Karen West, CEO und Präsidentin von ADEA, DMD, MPH, erklärte: „Wir glauben, dass dies ein großartiges Beispiel dafür ist, wie öffentliche und private Organisationen sich zusammenschließen können, um unserer Gemeinschaft von Zahnarztpädagogen und Fachleuten für Mundgesundheit zu dienen. ADEA engagiert sich dafür, unseren Mitgliedsinstitutionen und der gesamten zahnärztlichen Ausbildungsgemeinschaft dabei zu helfen, erfolgreich durch die sich schnell verändernde Landschaft vor uns zu navigieren. Die Bereitstellung dieser KN95-Masken ist ein entscheidender Schritt zur Unterstützung einer sicheren Zahnpflege. Gemeinsam können wir den heutigen Herausforderungen begegnen und die zahnärztliche Ausbildung weiter stärken. “Henry Schein, Vorsitzender und CEO von Stanley M. Bergman, erklärte:„ Wir haben das Privileg, dass ADEA sich an uns gewandt hat, um Unterstützung bei der Sicherung und Verteilung der KN95-Masken an Zahnschulen und Zahnärzte zu erhalten Bildungsprogramme. Als Teil von Henry Schein 'Engagement für die Unterstützung der Gesundheit steht diese Partnerschaft für unser gegenseitiges Engagement zum Schutz der Gesundheit, Sicherheit und des Wohlbefindens von Studenten und Lehrkräften sowie der Patienten, denen sie dienen

“Henry Schein und ADEA verteilen rund 3 Millionen Masken an 290 Zahnschulen.“
See all the latest jobs in Dental
Zurück zu Nachrichten