Fünf hungernde Kätzchen wurden vom Stray Cat Rescue Team gerettet

Animal Health

Fünf hungernde Kätzchen wurden in einem Garten in Birmingham gefunden, wo sie vom Stray Cat Rescue Team entdeckt wurden, das sie zu White Cross Vets in Wolverhampton brachte, um von erfahrenen Veterinärkrankenschwestern betreut zu werden. Das Streunende Katzenrettungsteam fand zwei weitere Kätzchen; Sie waren jedoch leider gestorben. Das Team brachte die Kätzchen sofort zu den Tierärzten, wo festgestellt wurde, dass sie eine schwere Katzengrippe hatten, um Atem rangen und unter geschwürigen Augen litten. Die Klinikdirektorin, White Cross Vets, Wolverhampton, Rosie Levene-Barry, erklärte: „Diese armen Kätzchen waren in einem schrecklichen Zustand, als sie bei uns ankamen. Unsere Krankenschwestern begannen sofort mit der Verabreichung von Medikamenten zur Behandlung der Symptome ihrer Katzengrippe, aber es wurde schnell klar, dass sie, weil sie so schwer krank waren, rund um die Uhr Pflege benötigen würden. Das Stray Cat Rescue Team konnte keine verfügbaren Pflegeheime finden und es wäre sehr schwierig für eine Person, sich um alle 5 zu kümmern. Daher meldeten sich 3 unserer RVNs, Jo, Danni und Solved, freiwillig, um die Gruppe aufzuteilen und nach Hause zu bringen. Dies bedeutete, dass sie von einer 24-Stunden-Intensivpflege profitierten, zu der das regelmäßige Zerstäuben gehörte, um die Atmung zu unterstützen, Medikamente zu verabreichen und die Flasche zu füttern, da sie nicht alleine aßen. “

“Fünf hungernde Kätzchen wurden vom Stray Cat Rescue Team gerettet.“
See all the latest jobs in Animal Health
Zurück zu Nachrichten