Freiwilliges Labornetzwerk zur Erweiterung der Covid-19-Tests für Schlüsselkräfte

Science

Das Covid-19 Volunteer Testing Network wird heute gestartet, um Front-Line-Mitarbeitern wesentliche zusätzliche Testkapazitäten zur Verfügung zu stellen. Das von Mike Fischer CBE gestartete Projekt hilft kleinen Labors bei der Umstellung auf kritische Antigentests und bei der Identifizierung von Covid-19-Fällen bei Mitarbeitern des örtlichen Gesundheitswesens - ohne Kosten für die Regierung. In Großbritannien gibt es Tausende kleiner Labors mit der richtigen Ausrüstung, dem richtigen Personal und den richtigen Prozessen, um Covid-19-Tests durchzuführen. Obwohl einige der kritischen RT-PCR-Geräte in Universitäten und im Gesundheitswesen bereits von der Zentralregierung angefordert wurden, sitzen derzeit Tausende von anderen in kleinen Einrichtungen mit langem Schwanz im ganzen Land im Leerlauf. Fischer gründete SBL, ein gemeinnütziges medizinisches Forschungslabor in Oxfordshire, das bereits 250-500 Tests pro Woche für 10 GP-Operationen in der Region durchführt. "Obwohl unsere Einrichtung klein ist - mit nur drei Vollzeitmitarbeitern, zwei Sicherheitsbehältern und zwei Echtzeitmaschinen - konnten wir mithilfe der Protokolle des Center for Disease Control schnell auf Covid-19-Tests umstellen und arbeiten jetzt mit bis zu 500 Tests pro Woche für die Mitarbeiter in 10 örtlichen Hausarztpraxen am selben Tag ", sagte Fischer. "Wenn andere Labore sich den Bemühungen anschließen könnten, könnten wir schnell Zehntausende von Tests pro Tag als Ergänzung zum zentralen Programm bereitstellen." "Wenn wir diese Pandemie bekämpfen wollen, müssen wir alle Ressourcen einsetzen, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter im Gesundheitswesen sicher arbeiten können. Selbst in unserer kleinen Einrichtung - mit nur drei Vollzeitmitarbeitern und zwei Maschinen - Wir konnten bis zu 500 Tests pro Woche für NHS-Mitarbeiter am selben Tag durchführen. Durch den Aufbau eines Notfallnetzwerks von Freiwilligenlabors wie unserem in ganz Großbritannien können wir schnell und effizient die Kapazität schaffen, die wir für die Bereitstellung von Dutzenden benötigen Täglich Tausende zusätzlicher Tests. Wir glauben, dass dies eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der nationalen Bemühungen spielen kann, ohne dass dies für den Steuerzahler Kosten verursacht. Eines unserer Ziele ist es, in einigen Labors eine Demonstration der von Professor geplanten enormen Kapazität zu erarbeiten Julian Peto in seinem Brief an das BMJ. " Phillip Unwin ist Senior Partner bei Hart Surgery, einem Frontarzt, der seit 32 Jahren in der Henley-Praxis tätig ist. Er sollte diesen Monat in den Ruhestand gehen und hilft weiterhin bei der Operation infolge der Covid-19-Pandemie. Hart Surgery in Henley ist eine Praxis mit 10.500 Patienten und einer der ersten Allgemeinmediziner, die Hilfe vom SBL-Labor für ihre Allgemeinmediziner und Mitarbeiter an vorderster Front erhalten, um Covid-19 zu testen. Unwin sagte: "Ein Test ist entscheidend, um die Ausbreitung dieser Krankheit einzudämmen und uns bei Praktiken zu helfen, weiter zu kämpfen." Das Covid-19 Volunteer Testing Network wird auf freiwilliger Basis koordiniert und sucht nach weiteren Labors, um sich den Bemühungen anzuschließen. "Wir hoffen, dass vorhandene Geräte vor Ort mit qualifiziertem Personal verwendet werden können, das sich freiwillig für die Durchführung der Tests zur Verfügung stellt. Wir können Anleitungen, Protokolle, Dokumentationen und Berichte bereitstellen", fügte Fischer hinzu. Der Fischer Family Trust hat außerdem Mittel in Höhe von 1 Mio. GBP bereitgestellt, um den Kauf von Verbrauchsmaterialien für die Tests zu unterstützen, wenn die Labors diese nicht abdecken können. Professor Julian Peto von der Londoner Schule für Hygiene und Tropenmedizin sagte zur Unterstützung des Projekts: "Als die Evakuierung in Dünkirchen begann, wusste niemand, wie viele Menschen gerettet werden konnten. Wir wissen nicht, wie viele Infektionen und Todesfälle wir verhindern können, aber wir wissen Es ist eine Menge. Alles, von offenen Fischerbooten bis hin zu Zerstörern, trug so viele Männer wie möglich zurück. Die kleinen Boote trugen mehr als die Zerstörer, genau wie die kleinen Labors die meisten Tests durchführen. Ein kleines Labor mit einem PCR-Gerät kann dies 700 Tests an einem 24-Stunden-Tag, die einen entscheidenden Unterschied für die Kapazität bedeuten würden. Sie werden zu Recht stolz und zu Recht geehrt sein, wie die Mitarbeiter an der Front des NHS. Ich hoffe, dass Tausende dieser Labors mit den richtigen Einrichtungen und Mitarbeitern diesem Netzwerk beitreten werden. "

“Freiwilliges Labornetzwerk zur Erweiterung der Covid-19-Tests für Schlüsselkräfte.“
See all the latest jobs in Science
Zurück zu Nachrichten