Einige Babynahrung enthält doppelt so viel Zucker wie ein kohlensäurehaltiges Getränk

Dental

Eine Studie von Gemma Bridge an der Leeds Beckett University und dem Professor für transkulturelle Mundgesundheit am King's College London, Raman Bedi, ergab, dass mehr als fünfzig Prozent der Babynahrung der zweihundert getesteten mehr als fünf hatten Gramm Zucker pro einhundert Milliliter, das ist doppelt so viel Zucker wie ein kohlensäurehaltiges Getränk. Darüber hinaus erreichte der Zuckergehalt in einigen Fällen sieben bis fünf Gramm pro einhundert Milliliter, was die von der EU empfohlene Menge für Säuglinge übersteigt. Zum Beispiel enthielt eine in Großbritannien vorgefertigte Formel, die sich an ein zwölfmonatiges Baby richtete, acht-Punkt-eins-Gramm pro hundert Milliliter. Infolgedessen schlagen die Forscher vor, Beschränkungen für den Zuckergehalt von Babynahrungsprodukten einzuführen. Darüber hinaus forderten sie eine einfache Beschreibung des Zuckergehalts, damit die Verbraucher fundiertere Entscheidungen treffen können.

“Einige Babynahrung enthält doppelt so viel Zucker wie ein kohlensäurehaltiges Getränk.“
See all the latest jobs in Dental
Zurück zu Nachrichten