Der COVID-19-Test von Mologic beschleunigt sich in der Entwicklung

Medical Devices

Die St. Georgesâ University London und die Liverpool School of Tropical Medicine arbeiten mit Mologic zusammen, um die COVID-19-Point-of-Need-Testkits zu beschleunigen. Die Prototypentests, bei denen die Ergebnisse innerhalb von zehn Minuten veröffentlicht werden, werden an Fachlabors auf allen Kontinenten verteilt, um die Leistung gründlich zu bewerten, bevor sie an die Öffentlichkeit verteilt werden. Die Erstellung eines zuverlässigen COVID-19-Diagnosetests war für Organisationen im Gesundheitswesen ein Problem. Mit dem Mologic-Test können Benutzer sich jedoch in einer klinischen Umgebung oder zu Hause testen. Mologic wird den Test in einkommensschwachen Umgebungen vermarkten, um sicherzustellen, dass betroffene Länder auch Zugang zu Tests haben. Der Chief Scientific Officer und Mitbegründer von Mologic, Professor Paul Davis, erklärte: „Die Fertigstellung der ersten Prototypen ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung eines diagnostischen Schnelltests für COVID-19 durch Mologic. Wir sind stolz darauf, dass unser Team diesen Punkt erreicht hat schnell unter Einhaltung strengster Standards. Die Diagnose ist eine wichtige Waffe im Kampf gegen diese Pandemie. Sobald dieser Test fertig ist, wird er eine erschwingliche, genauere und frühere Diagnose einer Infektion ermöglichen und die Ausbreitung der Krankheit begrenzen. “Anne-Marie Trevelyan, Internationale Entwicklungsministerin, erklärte:„ Großbritannien war das Herzstück der weltweiten Reaktion auf den Ausbruch des Coronavirus und investierte stark in die Forschung und Entwicklung potenzieller neuer Tests und Impfstoffe, einschließlich der Arbeit von Weltklasse-Wissenschaftlern in ganz Großbritannien. Es ist enorm ermutigend zu sehen, welche Fortschritte das britische Labor Mologic, das mit britischer Hilfe finanziert wurde, bereits gemacht hat, um einen zuverlässigen Test für das Virus für den Einsatz in Großbritannien und auf der ganzen Welt zu entwickeln. “Ein Dozent für Diagnostik bei Infektionskrankheiten bei Die Liverpool School of Tropical Medicine, Dr. Emily Adams, erklärte: „Wir freuen uns außerordentlich, gemeinsam mit Mologic und diaTROPiX an der Bewertung und Validierung von diagnostischen Schnelltests für COVID-19 zu arbeiten. Diese Tests könnten die Diagnose und Nachsorge von Patienten sowohl im Krankenhaus als auch in der Gemeinde grundlegend verändern und es uns ermöglichen, Fälle frühzeitig zu erkennen und Patienten und ihre Familien schnell zu isolieren. In Umgebungen mit geringen Ressourcen, in denen Fälle auftreten, sind dies natürlich die einzigen Tests, die für die Verwendung geeignet sind. Wir müssen so schnell wie möglich herstellen und liefern. “

“Die St. Georges 'University London und die Liverpool School of Tropical Medicine arbeiten mit Mologic zusammen, um die COVID-19-Point-of-Need-Testkits zu beschleunigen.“
See all the latest jobs in Medical Devices
Zurück zu Nachrichten