Der NHS Online-Katalog integriert die Cybersicherheitsfunktion in die Beschaffungsplattform.

Medical Devices

Virtualstock und NHS Shared Business Services (NHS SBS) haben eine Cybersicherheitsfunktion in ihren NHS-Onlinekatalog Edge4Health implementiert. Dies soll das Datenmanagement und die Transparenz verbessern und die Kosten senken. Auf der Beschaffungsplattform, die über eine Million Dienstleistungen und Produkte von Lieferanten anbietet, können NHS-Käufer auswählen, welche Produkte von Anforderern in ihrer Organisation und Lieferanten bestellt werden sollen, um ihren vollständigen Katalog hochzuladen. Das von Orpheus Cyber entwickelte Sicherheitsmerkmal besteht aus: eines Zifferblatts, das dem NHS-Lieferanten anzeigt, ob seine Sicherheit stark oder schwach ist, damit er sie bei Bedarf verbessern kann. Lieferanten können auf das Wählrad klicken, um einen Bericht herunterzuladen, der Informationen darüber enthält, wie die Lieferanten ihre Schwachstellen und die spezifischen Bedrohungen, die sich auf ihre Organisation auswirken, minimieren können. Oliver Church, CEO von Orpheus, erklärte: „Cybersicherheit in der Versorgungskette war noch nie so wichtig. Cybergegner aller Art zielen zunehmend auf Lieferketten als schwaches Glied, um ihre endgültigen Ziele zu gefährden. Angriffe werden immer komplexer und konzentrieren sich nicht nur auf das Stehlen, sondern auch auf das dauerhafte Löschen oder Verschlüsseln von Daten. Darüber hinaus stellen wir häufig erhebliche Schäden für Kunden fest, wenn Lieferanten, die durch Cyberangriffe behindert wurden, nicht mehr in der Lage sind, lebenswichtige Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Da private Daten häufig über Lieferketten verteilt werden, kann ein Verstoß gegen einen Lieferanten leicht vertrauliche Informationen preisgeben. Dies ist ein wichtiges Anliegen beim Umgang mit der Privatsphäre von personenbezogenen Daten des Patienten. Gesetze wie die DSGVO sehen hohe Bußgelder vor, wenn private Daten aufgrund mangelhafter Cybersicherheit verletzt werden. Wir sind erfreut, dass Orpheus als einziges hoch akkreditiertes Cyber-Threat-Intelligence-Unternehmen, das ein preisgekröntes Cyber-Risiko-Rating liefert, seine Technologie allen Anbietern von The Edge4Health zur Verfügung stellen konnte und ihnen dabei half, sich selbst und - im weiteren Sinne - den NHS zu schützen. â € žDer Beschaffungsdirektor von NHS SBS, Phil Davies, sagte: â € žMit 9 Milliarden Pfund pro Jahr hat der NHS eine der längsten und komplexesten Lieferketten der Welt. Die Gewährleistung der Sicherheit und Integrität dieser Lieferketten hat für NHS-Organisationen, die Regierung und die Lieferanten Priorität. Zulieferer in die Lage zu versetzen, ihren aktuellen Cybersicherheitsstatus schnell zu überprüfen, ist ein wichtiger Schritt zur Abschwächung der Bedrohung. “Der Mitbegründer von Virtualstock, Ed Bradley, erklärte:„ Zusätzlich zu den Erkenntnissen zur Cybersicherheit für Zulieferer haben NHS-Trusts auch einen Blick auf ihre Einkaufsgemeinschaft Cyber Risk Scoring über The Edge4Health. Diese Art der Sichtbarkeit wird wahrscheinlich immer wichtiger, da Sicherheitsaspekte bei Kaufentscheidungen von Unternehmen immer wichtiger werden. “

“Der NHS Online-Katalog integriert die Cybersicherheitsfunktion in die Beschaffungsplattform.“
See all the latest jobs in Medical Devices
Zurück zu Nachrichten