Veterinärkrankenschwestern und Tierärzte zur Teilnahme am britischen Feline Congress 2020 eingeladen

Animal Health

Veterinärkrankenschwestern und Tierärzte mit Katzeninteresse wurden vom 13. bis 14. März zum UK Feline Congress der International Society of Feline Medicine (ISFM) in den Heythrop Park in den Cotswolds, Oxfordshire, eingeladen. Die Konferenz, die am Samstagmorgen eine nicht obligatorische Yoga-Sitzung abhalten wird, bietet den Teilnehmern Vorträge, die von Branchenexperten aus der ganzen Welt zu Themen wie Zytologie, Orthopädie, Zahnmedizin, Verhalten und Wundmanagement gehalten werden. Darüber hinaus wird der Vortrag wichtige Themen behandeln, die in der Praxis im Umgang mit katzenartigen Patienten durch VN- und Tierarztströme angetroffen werden. Die ISFM-Event- und Konferenzmanagerin Nikki Jones erklärte: „Bei ISFM-Kongressen ging es immer darum, ein unvergessliches Delegiertenerlebnis zu schaffen. CPD und die Wissenschaft sind wichtig, aber auch das Wohlbefinden der Delegierten und die Zeit zum Entspannen und Nachdenken werden zu einem integralen Bestandteil vieler Kongresse Programme. Unser Ziel ist es, ein erstklassiges Vortragsprogramm mit zahlreichen Möglichkeiten für die Teilnehmer zu verbinden, Kontakte zu knüpfen, sich zu vernetzen und die Umgebung zu genießen. Wir freuen uns sehr, dass wir ein paar Tage damit verbringen können, Tierärzten und Krankenschwestern qualitativ hochwertige, aber vor allem relevante und praktische CPD an den schönsten Orten anzubieten. “

“Veterinärkrankenschwestern und Tierärzte zur Teilnahme am britischen Feline Congress 2020 eingeladen“
See all the latest jobs in Animal Health
Zurück zu Nachrichten