FDA-Zulassung für die Behandlung von AbbVie Arthritis

Pharmaceutical

AbbVie hatte in den USA die FDA-Zulassung für die Behandlung von Arthritis mit Upadacitinib erhalten. Der orale JAK-Hemmer hat in seinem Phase-3-SELECT-Programm alle primären und sekundären Endpunkte erreicht. Es wird in den USA ab Ende August 2019 als alternative Behandlung für Patienten mit einer Unverträglichkeit oder einem unzureichenden Ansprechen auf die Standardbehandlung Methotrexat erhältlich sein. Die Programme bewerteten ungefähr 4.400 Patienten in fünf Studien, und AbbVie konnte berichten, dass Patienten, die Upadacitinib einnahmen, eine klinische Remission nahezu ohne Krankheitsaktivität oder Symptome erzielten. Es zeigte auch ein verbessertes Ergebnis bei Patienten im Vergleich zu Humira, AbbVies Anti-TNF-Medikament, das in derselben Indikation zugelassen ist. Upadacitinib wird auf dem Markt gegen Pfizers Xeljanz und Eli Lillys Olumiant antreten.

“FDA-Zulassung für die Behandlung von AbbVie Arthritis“
See all the latest jobs in Pharmaceutical
Zurück zu Nachrichten