Trinkrichtlinien müssen auf den Etiketten für alkoholische Getränke aktualisiert werden

Dental

Die Druckrichtlinien für Alkoholstandards sind seit 2016 optional. Um den Verbrauchern Einzelheiten zu Kalorien und Zutaten in alkoholischen Getränken zu liefern, hat die Regierung veröffentlicht, dass die Etiketten auf alkoholischen Flaschen und Dosen bis September mit Hinweisen zu Richtlinien für risikoarmes Trinken aktualisiert werden müssen 2019. Chief Medical Officer Dame Sally Davies rät Ihnen, regelmäßig nicht mehr als 14 Einheiten Alkohol pro Woche zu trinken. Der Mangel an Informationen bedeutet, dass sich die Verbraucher des Schadens, den sie für ihre Gesundheit anrichten, nicht bewusst sind, wenn sie mehr konsumieren. Im Jahr 2018 führte Schottland als erstes Land einen Mindeststückpreis für Alkohol ein und berichtete, dass der Umsatz auf dem niedrigsten Stand seit 1994 liegt. Gesundheitsministerin Jeane Freeman kommentierte: „In Schottland sind durchschnittlich 22 alkoholspezifische Todesfälle pro Woche zu verzeichnen, sodass dieser Rückgang um 3% zu verzeichnen ist im Verkauf ist ein vielversprechender Start. Mit einer klaren und nachgewiesenen Verbindung zwischen Konsum und Schaden ist ein Mindeststückpreis eine effektive und effiziente Möglichkeit, ein Problem anzugehen, das Familien und Gemeinden Schaden zufügt. “

“Trinkrichtlinien müssen auf den Etiketten für alkoholische Getränke aktualisiert werden“
See all the latest jobs in Dental
Zurück zu Nachrichten