Lancet Review berichtet über die Möglichkeit, Gebärmutterhalskrebs auszulöschen

Consumer

Eine Lancet-Studie wurde von Wissenschaftlern durchgeführt, an der 65 Studien und 60 Millionen Menschen in 14 Ländern mit hohem Einkommen teilnahmen. Dabei wurden die Raten von humanen Papillomviren, Fälle von Genitalwarzen und Krebsvorstufen im Gebärmutterhals untersucht. Die Untersuchung ergab, dass bei einem Vergleich der Raten vor Beginn der Impfung und acht Jahre danach die Fälle von HPV 16 und 18 bei Mädchen im Alter von 15 bis 19 Jahren um 83% und bei Frauen im Alter von 20 bis 24 Jahren um 66% niedriger waren. Die Fälle von Genitalwarzen waren in der ersten Gruppe um 67% niedriger und in der zweiten um 54% niedriger, ebenso das Wachstum vor Krebs mit einem Rückgang von 51% bzw. 31%. Diese Überprüfung gibt Anlass zur Hoffnung, dass es im Laufe der Jahre zu einer bedeutenden Reduzierung und möglicherweise sogar Ausrottung von Gebärmutterhalskrebs kommen könnte. Robert Music, CEO von Jo's Cervical Cancer Trust, sagte: "Diese Studie unterstützt die wachsenden Beweise, um denjenigen entgegenzuwirken, die nicht der Meinung sind, dass dieser Impfstoff wirkt, was jetzt äußerst ermutigend ist. Wir hoffen aufrichtig, dass dies das Vertrauen der Öffentlichkeit in den HPV-Impfstoff stärken wird Damit mehr Leben gerettet werden können und wir uns einer Welt nähern, in der Gebärmutterhalskrebs der Vergangenheit angehört. " Dr. David Mesher, leitender Wissenschaftler bei Public Health England, sagte: "Wir sehen eine Verringerung der HPV-Stämme und auch der Gebärmutterhalskrebserkrankungen. Es gibt also jeden Hinweis darauf, dass auch die Zahl der Gebärmutterhalskrebserkrankungen sinken wird." Professor Marc Brisson von der Laval University, Kanada, der die Überprüfung leitete, sagte: "Wir werden in den nächsten 10 Jahren eine Verringerung der Zahl der Frauen im Alter von 20 bis 30 Jahren feststellen, und dass die Beseitigung von Gebärmutterhalskrebs möglich sein könnte, wenn eine ausreichend hohe Impfrate erreicht werden kann erreicht und gepflegt ".

“Eine Lancet-Studie wurde von Wissenschaftlern durchgeführt, an der 65 Studien und 60 Millionen Menschen in 14 Ländern mit hohem Einkommen teilnahmen. Dabei wurden die Raten von humanen Papillomviren, Fälle von Genitalwarzen und Krebsvorstufen im Gebärmutt“
See all the latest jobs in Consumer
Zurück zu Nachrichten