Digital Science tritt der Research4Life-Initiative als Verlagspartner bei

Healthcare Communications

Digital Science ist stolz darauf, eine Zusammenarbeit mit Research4Life bekannt zu geben, die allen Research4Life-Teilnehmern den Zugang zu Dimensions Plus ermöglicht. Die Dimensionen ermöglichen es den Teilnehmern, die Forschungslandschaft und die Zusammenhänge zwischen Veröffentlichungen, Zuschüssen, klinischen Studien, Patenten und Grundsatzdokumenten zu erkunden. Research4Life ist eine öffentlich-private Partnerschaft, die darauf abzielt, die Wissenslücke zwischen Industrie- und Entwicklungsländern zu schließen, indem Institutionen in mehr als 120 Ländern kostenlosen oder sehr kostengünstigen Zugang zu wissenschaftlichen und professionellen Informationen gewährt wird. Christian Herzog, CEO von Dimensions, sagte: "Wir freuen uns sehr, die Mission von Research4Life zu unterstützen, die Wissenslücke zwischen Industrie - und Entwicklungsländern zu verringern und die Forschung in Ländern zu unterstützen, in denen der Zugang zu Informationen manchmal schwierig ist Die Vielfalt der Teilnehmer auf der ganzen Welt ist inspirierend und wir freuen uns sehr, sie aktiv zu unterstützen. " Dimensions ist eine hochmoderne Plattform für Forschungserkenntnisse, die Zugangs- und Entdeckungsbarrieren abbauen soll. Es umfasst über 100 Millionen Veröffentlichungen, Zuschüsse in Höhe von 1,3 Mio. USD, 455.000 klinische Studien, 38 Millionen Patente, 420.000 Vertragsdokumente und die dazugehörigen Kennzahlen. Andrea Powell, Outreach Director und Publisher Coordinator, Research4Life, STM, sagte: "Es ist sehr aufregend, dass Dimensions jetzt allen registrierten Research4Life-Benutzern zur Verfügung steht, da es die Vernetzung der modernen Forschungsumgebung und die breite Palette an Informationen widerspiegelt, die Forscher benötigen Dimension ergänzt den Rest der Inhalte, die über Research4Life zugänglich sind, sehr gut und ich hoffe, dass dies zu unseren Bemühungen beitragen wird, die Wettbewerbsbedingungen für Forscher im globalen Süden zu verbessern. Wir freuen uns sehr, Digital Science an Bord zu haben. " Über 9.000 Institutionen haben Zugang zu den fünf Programmen von Research4Life - Hinari, AGORA, OARE, ARDI und GOALI. Zu den Nutzern zählen Forscher, Akademiker, Studenten, Kliniker, Angehörige der Gesundheitsberufe, Berater, Ökonomen, Regierungsstellen und politische Entscheidungsträger. Bis zu 175 Verlage beteiligen sich jetzt an Research4Life und bieten Zugriff auf bis zu 22.500 Zeitschriften, 81.000 Bücher und 120 weitere Informationsquellen.

“Digital Science tritt der Research4Life-Initiative als Verlagspartner bei“
See all the latest jobs in Healthcare Communications
Zurück zu Nachrichten