Medtronic berichtet über positive Ergebnisse aus klinischen Studien mit dem RDN-System

Medical Devices

Daten aus der klinischen Studie von Medtronic zeigten, dass die Nieren-Denervierung (RDN) unter Verwendung des Symplicity-Systems das subklinische Vorhofflimmern (AF) bei Patienten mit hypertensiver Herzerkrankung verringert hat. Das Auftreten von AF wurde mithilfe der implantierbaren Medtronic-Diagnosetechnologie überwacht. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass sich der subklinische AF in der Gruppe der Patienten, die RDN erhielten (19%), mit einer geringeren Rate entwickelte als die Patienten, die das Scheinverfahren erhielten (47%). Die Studie randomisierte 80 Patienten, die entweder einem Nieren-Denervierungsverfahren mit dem Symplicity-Nieren-Denervierungssystem oder einem Scheinverfahren unterzogen wurden. Marshall J Heradien, Hauptforscher der Studie, sagte: „In dieser Hochrisikokohorte von Patienten mit hypertensiver Herzkrankheit, die einem Risiko für Vorhofflimmern und kardiovaskulären Tod ausgesetzt sind, deutet diese Studie darauf hin, dass die Nierenentnervung möglicherweise einen wichtigen Nutzen bringt. In Übereinstimmung mit früheren Studien zeigen diese Daten, dass das RDN-Verfahren einen anhaltenden, positiven Effekt bietet, der sich in verbesserten klinischen Ergebnissen niederschlagen kann. “Dave Moeller, VP der Medtronic-Gruppe für Herz- und Gefäßerkrankungen und General Manager des Geschäfts mit Koronar- und Nierendenervierung, sagte:„ Wie gezeigt Durch diese auf der EuroPCR vorgestellten Studien belegen neue Daten weiterhin, dass die Nieren-Denervierung eine sichere und nützliche Ergänzung zur Behandlung von unkontrolliertem Bluthochdruck darstellt, wobei Patienten eine bedeutende Blutdrucksenkung über mehrere Jahre und im Rahmen der täglichen klinischen Praxis erfahren. Die Ergebnisse dieser Studien werden die robuste Zahl der Beweise für eine Denervierung der Nieren ergänzen und sind möglicherweise wichtig für die Überlegung bei Patienten mit unkontrolliertem Bluthochdruck. “

“Medtronic berichtet über positive Ergebnisse aus klinischen Studien mit dem RDN-System“
See all the latest jobs in Medical Devices
Zurück zu Nachrichten