Startup in Großbritannien startet einen Echtzeitmonitor zur Überwachung von Glukose, Flüssigkeitszufuhr und La

Service Engineering

Sweati hat einen nichtinvasiven Echtzeit-Schweißmonitor eingeführt, der klein genug ist, um in Ihre Handfläche zu passen. Das tragbare Pflaster besteht aus einem Einwegstoff und kann drei wichtige Biomarker (Glukose, Laktat und Flüssigkeitszufuhr) nachverfolgen. Das Gerät verwendet eine Kombination aus Mikrofluidik und Chip-Technologie, um winzige Schweißniveaus zu messen. Das Unternehmen hat die Möglichkeit, alle zehn Sekunden drahtlos Updates an eine Smartphone-App zu senden, und liefert Echtzeit-Momentaufnahmen der drei Biomarker. James Mayo, Gründer und Chief Executive Officer von Sweati, sagte: „Stellen Sie sich ein Gerät vor, das Ihnen sagen kann, wann Sie Kraftstoff tanken, wann Sie hydrieren und in welchem Tempo Sie laufen müssen. Das bedeutet, dass Sie beim Marathonlauf nicht mehr an die gefürchtete Wand stoßen. Sweati macht das Training angenehm und effizient. Für Diabetiker bedeutet dies, dass keine Blutabnahmen mehr ihren Tag unterbrechen, da das Pflaster kontinuierlich Benachrichtigungen sendet. Jedes Mitglied der Gesellschaft wird in der Lage sein, seine persönliche Leistung zu maximieren. Entscheidend für Militärangehörige sind wir jedoch in der Lage, Leben ohne Todesopfer zu retten. Die Schweißmessung ist die letzte Grenze in der Body-Sensing-Technologie. Die Möglichkeit, nicht-invasiv und kontinuierlich in einer Umgebung zu messen, in der der Verbraucher immer mehr Informationen wünscht, ist enorm. “

“Startup in Großbritannien startet einen Echtzeitmonitor zur Überwachung von Glukose, Flüssigkeitszufuhr und Laktat“
See all the latest jobs in Service Engineering
Zurück zu Nachrichten