FDA setzt AbbVie-Krebsmedikament auf Eis

Pharmaceutical

Die US-amerikanische Food and Drug Administration hat die AbbVie-Studie mit dem Krebsmedikament Venclexta klinisch eingestellt, nachdem in einem Datenbericht ein höherer Anteil an Todesfällen im Arm der Studie festgestellt wurde. AbbVie hat erklärt, dass der Halt keine Auswirkungen auf die genehmigten Indikationen für das Medikament hat und dass Patienten, die derzeit eingeschrieben sind und die Therapie erhalten, die Behandlung fortsetzen können. Es wurde darauf hingewiesen, dass keine neuen Patienten in Studien aufgenommen werden sollten, bis die weitere Analyse der Daten aus der Studie abgeschlossen ist. Das Medikament ist bereits zur Behandlung anderer Krebsarten zugelassen, einschließlich chronischer lymphatischer Leukämie und akuter myeloischer Leukämie. Im Jahr 2018 erzielte AbbVie einen Umsatz von 344 Millionen US-Dollar.

“FDA setzt AbbVie-Krebsmedikament auf Eis“
See all the latest jobs in Pharmaceutical
Zurück zu Nachrichten