Philip Chafer

Beseitigung von Barrieren in den Weg der Lehrlingsprogramme

Mein letzter Blog - Wo sind all die Servicetechniker Gone -? Deckte den Mangel an Service-Techniker innerhalb der medizinischen und wissenschaftlichen Märkte. Das Feedback, das ich erhalten gesichert dies bis vor allem in den jüngeren Altersklassen, mit einem Vorschlag, dass die Kombination von Workshop-Erfahrung auf den Produkten und Bildung zusammen war der beste Weg, um neue Ausbildungsplätze zu erhalten Ingenieure mit der richtige Skill-Set in der Branche.

Dies führte zu meinem Kollegen Jim Blog über die Möglichkeiten in allen Geschäftsbereichen Engineering und Hervorhebung der Menge der jungen Menschen nicht in Bildung und Beschäftigung, der sollte vielleicht besser in bestimmte Kanäle, wo es einen Fachkräftemangel geführt werden verfügbar.

“Mein letzter Blog - Wo sind all die Servicetechniker Gone -? Deckte den Mangel an Service-Techniker innerhalb der medizinischen und wissenschaftlichen Märkte. Das Feedback, das ich erhalten gesichert dies bis vor allem in den jüngeren Altersklassen, mit einem Vorschlag, dass die Kombination von Workshop-Erfahrung auf den Produkten und Bildung zusammen war der beste Weg, um neue Ausbildungsplätze zu erhalten Ingenieure mit der richtige Skill-Set in der Branche.“

Mit Produktion und Entwicklung als Ganzes genießen einen Anstieg im Land insbesondere durch hochkarätige Unternehmen Expansion und die kommenden F1 Motor / Design-Änderungen (der Trickle-Down den ganzen Weg auf den dringenden Geschäften in Großbritannien breit) gibt es mehr Grund denn je für die junge interessiert zu sein bei der Eingabe Technik.

Die große Frage ist nun, wie wir an Bord erhalten die Unternehmen?

Ich werde dies von der anderen Winkel zu nähern, vielleicht das größte Problem für Unternehmen ist, dass unter einen Lehrling ist ein langfristiger Plan, das Jahre dauern würde, zum Tragen kommen. Der Schwerpunkt der Service Manager Ziele werden oft auf mehr kurzfristige Ziele, Einhaltung von SLAs und sofortige Personalstand beruhen.

Service Manager sind zweifellos genug zu tun mit der täglichen Aufgaben der Organisation von Urlaubsvertretungen, Krankheit, eskalierte technische Probleme und mehr. Die Verantwortung für diese daher müssen im gesamten Unternehmen aufgrund der strategischen Planung es erfordern würde gemeinsam genutzt werden. Alle Beteiligten müssten diese von Director-Ebene bis hin zu Service Manager und vor allem der Service-Techniker, deren tägliche Aufgabe es wäre, den jungen Lehrling die Seile zeigen "in Kauf".

Zurück zur Seite Blogs

Tags