Medtronic-Studien zeigen die langfristige Leistungsfähigkeit des CoreValve TAVR-Systems

Medical Company Product News

Medtronic hat die Ergebnisse neuer Studien bekannt gegeben, die die langfristigen Leistungsvorteile seines CoreValve Transkatheter-Aortenklappenersatzsystems (TAVR) zeigen. Das Unternehmen hat positive Ergebnisse aus der CoreValve US Pivotal Extreme Risk Studie und der realen NOTION-Studie bekannt gegeben, die beide Patienten mit dem CoreValve TAVR-System fünf Jahre nach der Implantation untersucht haben. Beide Studien zeigten, dass Patienten, denen das CoreValve TAVR-System implantiert wurde, nach fünf Jahren eine starke hämodynamische Leistung und eine verbesserte Lebensqualität aufwiesen. Dr. Pieter Kapetein, Vice President und Chief Medical Officer von Medtronics Herzklappen-Therapie-Unternehmen, sagte: "Es ist befriedigend zu sehen, dass viele dieser frühen Patienten weiterhin gut mit der selbstexpandierenden TAVR-Plattform zurechtkommen, insbesondere, wenn die Therapie weiter abnimmt Risikopatienten, von denen erwartet wird, dass sie länger leben. " Das ursprüngliche CoreValve-System wurde 2014 eingeführt, gefolgt von der Veröffentlichung des CoreValve Evolut R-Systems im Jahr 2015 und des Evolut Pro TAVR-Systems der dritten Generation für Patienten mit extremem, hohem und mittlerem Risiko im Jahr 2017. Mit über 20 Jahren Erfahrung auf dem Markt für medizinische Geräte verfügen wir bei Zenopa über das Wissen, die Fähigkeiten und das Know-how, um Ihnen dabei zu helfen, den richtigen Job für Sie zu finden. Um mehr über die derzeit verfügbaren Rollen für medizinische Geräte zu erfahren, können Sie nach den neuesten Jobrollen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

“Medtronic hat neue Daten veröffentlicht, die die langfristige Wirksamkeit seines CoreValve Transkatheter Aortenklappenersatzsystems zeigen.“
See all the latest jobs in Medical Devices
Zurück zu Nachrichten