Ogilvy UK ernennt Michael Fröhlich zum neuen CEO

Technology PR

Ogilvy UK hat die Beförderung des Europa-, Middle East- und Africa-Chefs Michael Fröhlich zum neuen Chief Executive Officer angekündigt. Herr Fröhlich übernimmt die Rolle von Annette King, die Ende letzten Jahres Ogilvy verlassen hat, um die Geschäfte der Publicis Groupe in Großbritannien zu leiten. Er wird die Aufgabe haben, die verschiedenen Geschäftsbereiche von Ogilvy in das einheitliche One Ogilvy-Betriebssystem zu integrieren, das vom globalen Chef John Seifert geleitet wird. Herr Seifert begrüßte Herrn Fröhlich in der Rolle und bezeichnete ihn als "sehr ergebnisorientiert". Er fügte hinzu, dass der neue CEO "eine große kreative Denkweise und einen Führungsstil hat", der der Agentur helfen wird, ihre Ziele zu erreichen. Herr Seifert erläuterte insbesondere drei Hauptziele für das erste Amtsjahr von Herrn Fröhlich als Vorstandsvorsitzender. Diese sollen die Dynamik von Ogilvy in Großbritannien aufrechterhalten, das integrierte Betriebssystem One Ogilvy durch ein neues Markenangebot und eine neue Identität voranbringen und die Verantwortung und den Wert der Agentur für die Kunden durch ihre Arbeit demonstrieren. Herr Fröhlich ist nicht über eine traditionelle Werbeagenturenroute zum CEO aufgestiegen. Herr Seifert hat Ogilvys Engagement für Menschen mit unterschiedlichen Berufserfahrungen und einem starken Talentmix hervorgehoben. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Tech-PR-Markt verfügen wir bei Zenopa über das Wissen, die Fähigkeiten und das Know-how, um den richtigen Job für Sie zu finden. Um mehr über die aktuellen Tech PR-Rollen zu erfahren, die wir zur Verfügung haben, können Sie nach den neuesten Jobrollen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

“Ogilvy UK hat die Ernennung von EMEA-Chef Michael Fröhlich zum CEO bestätigt.“
See all the latest jobs in Tech PR
Zurück zu Nachrichten