Astellas gibt Übernahme von Mitobridge bekannt

Pharmaceutical Company Product News

Astellas hat die Übernahme des US-amerikanischen Medikamentenentwicklungsunternehmens Mitobridge im Rahmen eines Geschäfts mit einem Volumen von 225 Millionen US-Dollar (166,76 Millionen Pfund) bekannt gegeben. Die Gesellschaft hat ihr exklusives Optionsrecht zum Erwerb von Mitobridge gemäß den geänderten Bedingungen der ursprünglich im Oktober 2013 von den Unternehmen unterzeichneten Partnerschaftsvereinbarung ausgeübt. Diese Zusammenarbeit konzentrierte sich auf die Entdeckung und Entwicklung neuartiger Wirkstoffe, die auf die mitochondriale Funktion abzielen, ein Forschungsgebiet, auf das sich Mitobridge spezialisiert hat. Diese Arzneimittelkandidaten haben das Potenzial, genetische, metabolische oder neurodegenerative Störungen sowie Alterungszustände zu behandeln. MA-0211, das am weitesten fortgeschrittene Programm, das aus der Zusammenarbeit hervorgegangen ist, befindet sich derzeit in der Phase I der klinischen Entwicklung für Duchenne-Muskeldystrophie. Yoshihiko Hatanaka, Präsident und Chief Executive Officer von Astellas, sagte: "Durch die Übernahme von Mitobridge beschleunigt Astellas unsere Investitionen in Krankheiten, die durch Fehlfunktionen der Mitochondrien verursacht werden, um den Patienten innovative neue Behandlungsmöglichkeiten zu bieten." Nach Vollzug der Übernahme wird Mitobridge eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Astellas. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Pharmamarkt verfügen wir bei Zenopa über das Wissen, die Fähigkeiten und das Fachwissen, um den richtigen Job für Sie zu finden. Wenn Sie mehr über die derzeit verfügbaren pharmazeutischen Rollen erfahren möchten, können Sie nach den aktuellen Stellenangeboten suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team noch heute kontaktieren.

“Astellas hat einen Vertrag über den Kauf von Mitobridge, einem Spezialisten für Therapien zur Verbesserung der mitochondrialen Funktion, abgeschlossen.“
See all the latest jobs in Pharmaceutical
Zurück zu Nachrichten