Astellas und Universal Cells entwickeln neuartige Zelltherapien

Pharmaceutical Company Product News

Astellas hat eine neue Partnerschaft mit Universal Cells angekündigt, um eine neue Zelltherapie basierend auf innovativer Technologie zu schaffen. Die Partner arbeiten zusammen an der Erforschung, Entwicklung und Vermarktung einer Behandlung mit der Universal Donor Cell von Universal Cells, mit der Zelltherapieprodukte hergestellt werden können, die an jeden Empfänger ohne menschliches Leukozyten-Antigen-Matching verabreicht werden können. Universal Cells wird direkt mit dem Astellas Institut für Regenerative Medizin zusammenarbeiten, wobei das breitere Unternehmen von Astellas das Entwicklungsprogramm als Gegenleistung für weltweite Vermarktungsrechte leiten und vollständig finanzieren wird. Universal Cells ist berechtigt, bis zu 9 Millionen US-Dollar (6,85 Millionen Pfund) in einer Kombination aus Vorabzahlungen und Forschungsmeilensteinen sowie Forschungsgeldern und weiteren klinischen Entwicklungs- und regulatorischen Meilensteingebühren von bis zu 115 Millionen US-Dollar zu erhalten. Dr. Yoshitsugu Shitaka, Präsident des Astellas-Instituts für Regenerative Medizin, sagte: "Dies ist definitiv ein wichtiger Schritt nach vorne, wenn es darum geht, eine potentielle neue Option als innovative Zelltherapie zur Behandlung verheerender Krankheiten mit hohem ungedecktem medizinischen Bedarf zu entwickeln. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Pharmamarkt haben wir bei Zenopa das Wissen, die Fähigkeiten und das Fachwissen, um die richtige Arbeit für Sie zu finden. Um mehr über die aktuellen verfügbaren Arzneimittelrollen zu erfahren, können Sie nach den neuesten Stellen suchen, Ihre Daten registrieren oder das Team heute kontaktieren.

“Astellas arbeitet mit Universal Cells zusammen, um neue Therapien auf Basis der universellen Spenderzelltechnologie zu entwickeln.“
See all the latest jobs in Pharmaceutical
Zurück zu Nachrichten