Astellas kündigt Übernahme von Pharmaunternehmen Ogeda

Pharmaceutical Company Restructures

Astellas hat sich auf 800 Millionen Euro (681.550.000 Pfund), um den Erwerb des in Privatbesitz Drug Discovery Unternehmen Ogeda in ein Geschäft im Wert von bis angekündigt. Die klinische Phase-Drug Discovery Unternehmen ist verantwortlich für die Entwicklung niedermolekularer Wirkstoffe Targeting-G-Protein-gekoppelte Rezeptoren, einschließlich ihrer Führung Prüfpräparate Kandidat fezolinetant. Dieser selektive NK3-Rezeptor-Antagonist hat eine starke Leistung in einer Phase IIa Studie Ergebnis der Beurteilung sein Potenzials als nicht-hormonelle Behandlung von Menopause-vasomotorischen Symptomen nachgewiesen. Fezolinetant wurde gezeigt, nach vier Wochen ab Baseline die Häufigkeit von mittelschweren bis schweren Formen der Erkrankung um 89 Prozent zu verringern, und 93 Prozent bis 12 Wochen, im Vergleich zu 38 Prozent und 54 Prozent jeweils für Placebo. Yoshihiko Hatanaka, Präsident und CEO von Astellas, sagte: „Die Transaktion mit unserer Strategie paßt, innovative Medikamente in Therapiegebieten mit hohem medizinischem Bedarf zu liefern.“ Es wird erwartet, dass die Transaktion wird im zweiten Quartal des Jahres abgeschlossen werden. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Pharmamarkt, haben wir bei Zenopa die Kenntnisse, Fähigkeiten und Know-how zu helfen, den richtigen Job für Sie zu finden. Um mehr über die aktuellen pharmazeutischen Rollen herauszufinden, die wir zur Verfügung haben, können Sie die neuesten Job-Rollen suchen, registrieren Sie Ihre Details, oder kontaktieren Sie heute das Team.

“Astellas hat sich bereit erklärt Ogeda, eine klinische Phase-Drug Discovery Unternehmen verantwortlich für eine neue Therapie für Menopause-vasomotorischen Symptomen zu erwerben.“
See all the latest jobs in Pharmaceutical
Zurück zu Nachrichten

Tags