Mölnlycke ernennt neuen Chief Executive Officer

Medical Company Restructures

Mölnlycke hat die Ernennung von Richard Twomey zum neuen Chief Executive Officer (CEO) bekannt gegeben, als Nachfolger von Pierre Guyot. Herr Twomey wird das Unternehmen zum 1. Februar 2014 kommen und nimmt die Rolle des CEO am 1. April. Er ist derzeit Vizepräsident der internationalen auf die Kieferorthopädie Firma Align Technology und war zuvor in leitenden Positionen bei Unternehmen wie Johnson und Johnson und DePuy. Um eine reibungslose Übergangszeit, Herr Guyot sicherzustellen - der seit 2007 Mölnlycke geführt hat - wird dem Unternehmen bleiben, bis Herr Twomey übernimmt seine neue Aufgabe. Der scheidende Vorstandsvorsitzende hat mit der Transformation Mölnlycke von einem lokalen Unternehmen mit einem Schwerpunkt auf Nordeuropa zu einem wahren internationalen Marktführer gutgeschrieben worden. Gunnar Brock, der Vorsitzende der Mölnlycke Health Care, sagte: "Ich bin sehr froh, Richard Twomey, die eine solide med. Tech-Hintergrund und starken Track Record in führenden wachsende Unternehmen möchte ich auch an Pierre für seine hervorragende Arbeit danken hat begrüßen zu dürfen.". Im vergangenen Monat gab das Unternehmen den Abschluss einer £ 2.200.000 Investitionsprogramm seiner britischen Fabrik in Oldham, die eine zusätzliche 25 Arbeitsplätze am Standort geschaffen hat.

“Mölnlycke hat Richard Twomey zum neuen Chief Executive Officer ernannt, eine Rolle, er wird am 1. April 2014 übernehmen.“
See all the latest jobs in Medical Devices
Zurück zu Nachrichten

Tags