Astellas kauft die britische Gruppe Quethera

Pharmaceutical

Astellas hat sein ophthalmologisches Gentherapie-Programm durch den Erwerb von Quethera verstärkt, die sich auf die Entwicklung von Behandlungen für Augenerkrankungen einschließlich Glaukom konzentrieren. Astellas Kenji Yasukawa, President und Chief Executive von Astellas, sagte: "Diese Übernahme zeigt unser Engagement, wissenschaftliche und technologische Fortschritte in Wert für unsere Patienten umzusetzen." Peter Widdowson, CEO von Quethers, sagte: "Dieser Deal ermöglicht es uns, das Programm zu beschleunigen und zu sehen, ob wir es können verlangsamen oder verhindern Krankheitsprogression für Patienten.Nach dem Schließen wird Quethera eine Tochtergesellschaft von Astellas werden.

“Astellas hat Cambridge (Großbritannien), Quethera, eine Gentherapie-Gruppe, die sich auf die Entwicklung neuartiger Behandlungsmethoden für Augenerkrankungen wie Glaukom konzentriert, übernommen.“
Zurück zu Nachrichten