Eine neue Labortechnik verwandelt menschliche Stammzellen in gehirnähnliches Gewebe

Science

Eine neue Studie der School of Medicine der Case Western Reserve University hat gezeigt, dass es möglich ist, selbstorganisierende Minikugeln zu züchten, die nun alle wichtigen Zelltypen enthalten, die in der menschlichen Großhirnrinde vorkommen. Diese brandneue Labortechnik verwandelt menschliche Stammzellen effektiv in gehirnähnliches Gewebe. Paul Tesar, Associate Professor für Genetik und Genomwissenschaften an der School of Medicine der Case Western Reserve University, sagte: "Wir haben das organoide System genommen und den dritten wichtigen Zelltyp im zentralen Nervensystem - Oligodendrozyten - hinzugefügt und haben jetzt mehr Präzise Darstellung von zellulären Interaktionen, die während der Entwicklung des menschlichen Gehirns auftreten. Dies ist eine leistungsstarke Plattform, um menschliche Entwicklung und neurologische Erkrankungen zu verstehen. Mit Hilfe der Stammzelltechnologie können wir nahezu unbegrenzte Mengen von menschlichem, hirnähnlichem Gewebe im Labor erzeugen. Minikortex ', die Neuronen, Astrozyten und jetzt Oligodendrozyten enthält, die Myelin produzieren. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Erschließung von Stadien der Entwicklung des menschlichen Gehirns, die zuvor nicht zugänglich waren. Unsere Methode ermöglicht die Erzeugung von menschlichem Gehirngewebe im Labor von jedem Patienten , es kann genau rekapitulieren, wie das menschliche Nervensystem aufgebaut ist und identifizieren, was in bestimmten neurologischen c falsch läuft Bedingungen. " Mayur Madhavan, Co-Erstautor der Studie, sagte: "Diese Organoide bieten eine Möglichkeit, die Sicherheit und Wirksamkeit von neuen Myelin-Therapeutika auf menschliches hirnähnliches Gewebe im Labor vor klinischen Tests am Menschen vorherzusagen." Zachary Nevin, Co-Erstautor der Studie, sagte: "Die Pelizaeus-Merzbacher-Krankheit war wegen der vielen verschiedenen Mutationen, die sie verursachen können, und wegen der Unzugänglichkeit des Gehirngewebes des Patienten eine komplizierte Erkrankung, aber diese neuen Organoide erlauben es uns direkt von vielen Patienten gleichzeitig Gehirngewebe untersuchen und mögliche Therapien testen. "

“Eine neue Labortechnik verwandelt menschliche Stammzellen in gehirnähnliches Gewebe.“
Zurück zu Nachrichten