Krebs im Kindesalter Die vier Überlebensstrategien von Tumorzellen

Science

Die von der schwedischen Universität Lund geleitete Forschung hat das Genom von Krebszellen von über 50 Tumoren von Patienten mit Wilms-Tumor, Neuroblastom und Rhabdomyosarkom kartiert. Es hat gezeigt, dass sich Krebszellen bei Kindern entwickeln, indem sie vier Strategien verfolgen, die gleichzeitig in einem einzelnen Tumor auftreten können. Um jedoch den Abwehrsystemen des Körpers und den Krebsbehandlungen entgegenzuwirken, kann sich das Genom von Krebszellen vermehren und mutieren, wodurch neue Tumorzellen entstehen, die Klone genannt werden. Klone reagieren auf unterschiedliche Weise auf die Krebsbehandlung, und ein einzelner Tumor kann viele verschiedene Klone enthalten, die alle Krebszellen unterschiedlich entwickeln können. Jenny Karlsson von der Universität Lund, einer der Forscher der Studie, sagte: "Wir wollten mehr darüber erfahren, wie einige Tumore der Behandlung und den Strategien der Krebszellen entgehen." Die Forscher verfolgten die Arten von Mutationen, die die vier wichtigsten Überlebensstrategien hervorbrachten: Toleranz, Koexistenz, Wettbewerb und Chaos. Professor David Gisselsson Nord, der die Studie leitete, sagte: "Die Strategien sind wichtig, da sie uns einen Hinweis auf die evolutionäre Kapazität eines Tumors zum Zeitpunkt der Entdeckung geben. Patienten mit den ersten beiden Varianten haben im Allgemeinen gute Ergebnisse, während die letzten beiden Strategien sind mit Rückfallrisiko verbunden. Die gleichen zwei Strategien wurden bei der Analyse von Rückfall Tumoren gefunden.Es scheint, dass einige Krebszellen von vornherein programmiert sind, um im Alleingang einen Rückfall zu schaffen.Repoläre Tumoren had Genome, die oft im Vergleich zu radikal verändert wurden Der Schlussfolgerung, dass der erste Tumor nicht als Proxy verwendet werden sollte, um eine gezielte Behandlung im Falle eines Rezidivs vorherzusagen, ist eine neue Biopsie gut gerechtfertigt. Das Genom des Tumors ändert sich im Laufe der Zeit. Wenn wir mehr über Wie die Umwelt im Gewebe des Patienten die Entstehung von Krebszellen auslöst, wir könnten auch beeinflussen, wie sie sich während der Behandlung verändern und vielleicht einen Rückfall verhindern Finanzierung, um solche Studien durchzuführen und in einer großen Studie zu bewerten, ob die vier Strategien wirklich in der Klinik verwendet werden können "

“Untersuchungen der schwedischen Universität Lund haben ergeben, dass sich Krebszellen bei Kindern entwickeln, indem sie vier Strategien verfolgen, die gleichzeitig in einem einzigen Tumor auftreten können“
Zurück zu Nachrichten