Tierärzte Jetzt in "echtem" existenzsicherndem Lohnversprechen

Animal Health

Vets Now verpflichtet sich, allen Mitarbeitern mehr als den „realen“ existenzsichernden Lohn zu zahlen. Es wird davon ausgegangen, dass sie das erste große Veterinärunternehmen in Großbritannien sind, das dieses Versprechen abgibt. Die Gehälter für rund ein Drittel der 1280 Mitarbeiter der Tiernotfallfirma, die in wichtigen Funktionen wie Empfangsmitarbeitern und Tierpflegehelfern arbeiten, sollen ab April auf mindestens 9,50 GBP pro Stunde steigen, wobei die verbleibenden Arbeitnehmer bereits eine höhere Summe verdienen . Dies folgt einer Empfehlung der Living Wage Foundation, die Arbeitgebern unabhängige Beratung bietet, und sagt, dass 9,30 GBP zu den tatsächlichen Lebenshaltungskosten geworden sind. Der reale existenzsichernde Lohn ist deutlich höher als der von der Regierung festgelegte nationale existenzsichernde Lohn von 8,72 GBP für Personen ab 25 Jahren. Mark Ross, CEO von Vets Now, sagte: „Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital und das Herzstück unseres Handelns. Wir möchten die entscheidende Rolle, die jeder einzelne von ihnen im Geschäft spielt, richtig erkennen. â € žDieser Schritt zeigt unser Engagement dafür. Wir sind zuversichtlich, dass wir durch die Zahlung eines wettbewerbsfähigen Stundensatzes von mindestens 20 Pence mehr als der reale existenzsichernde Lohn an alle Mitarbeiter eine höhere Arbeitsmoral und einen geringeren Umsatz erzielen können. “Tierpflegehelfer Jody Reynolds, der bei Vets Now out-of- Stunden Klinik in Kirkcaldy, sagte die Entscheidung, den Mitarbeitern den Reallohn zu zahlen, wird einen echten Unterschied für ihr Leben machen. Sie fügte hinzu: „Es ist erstaunlich, dass Vets Now die Gehälter erhöhen konnte, um den existenzsichernden Lohn nicht nur zu erreichen, sondern zu übertreffen. Das Extra wird wirklich zu den Kosten des täglichen Lebens beitragen und sogar ein paar Luxusgüter zulassen. “Ihre Ansichten wurden von Julie Orrock, einer Anrufbearbeiterin im Vets Now-Kontaktzentrum außerhalb der Geschäftszeiten in Dunfermline, bestätigt. Sie sagte: "Es ist großartig, dass sich Vets Now dazu verpflichtet, über dem realen existenzsichernden Lohn zu zahlen. Das wird einen echten Einfluss auf mein Leben haben und es mir ermöglichen, in meiner Freizeit mehr mit Freunden und meiner Familie zu tun und mich hin und wieder selbst zu behandeln." â Sobald die Änderung am 1. April in Kraft tritt, wird Vets Now die Mitgliedschaft in der Real Living Wage Foundation anstreben. Fast 6000 Arbeitgeber haben sich bereits angemeldet, um ihre Löhne auf das Real-Living-Lohnniveau zu erhöhen, einschließlich Fußballclubs, Banken und Einzelhändlern , Vets Now-Mitarbeiter mit Sitz in London und im Südosten Englands erhalten regionale Zulagen, um ihre Gehälter auf das reale Existenzminimum für diese Gebiete zu bringen. Jüngste Untersuchungen von KPMG haben ergeben, dass rund 19% der Arbeitsplätze in Großbritannien weniger zahlen als die Realer existenzsichernder Lohn: Mit 23% hatte Nordirland den höchsten Anteil, während Südostengland mit 15% den niedrigsten Anteil hatte.

“Vets Now verpflichtet sich, allen Mitarbeitern mehr als den „realen“ existenzsichernden Lohn zu zahlen.“
Zurück zu Nachrichten