LIVI und Boots arbeiten beim Video-GP-Service im Geschäft zusammen

Consumer

Boots arbeitet mit dem Online-GP-Anbieter LIVI zusammen, um einen Video-Beratungsdienst in North West Surrey ab dem 5. September und als privater Dienst in der Boots London Liverpool Street ab dem 19. September zu steuern, mit dem Kunden mit einem GP im Geschäft sprechen können. Der Service bedeutet, dass Patienten in ein Boots-Geschäft kommen und über ihre Sprechzimmer und ihren Computer per Videoverbindung mit einem Hausarzt sprechen können. Dieser kann medizinischen Rat, Diagnosen, Überweisungen und Rezepte anbieten, die von einem Boots-Apotheker unterstützt werden, der Folgendes anbietet -auf Service und Medikationsberatung nach dem Termin. Die Kosten für Konsultationen betragen 25 GBP, wobei für die Verschreibungen zusätzliche Kosten anfallen. Der Dienst soll ein finanziell wettbewerbsfähiges Angebot für private GP-Dienste sein. Luke Buhl-Nielsen, Country Director von LIVI UK, sagte: „Wir freuen uns, mit Boots eine Partnerschaft eingehen zu können, um mehr Patienten zu einem Zeitpunkt und an einem Ort zu helfen, der für sie am besten geeignet ist. Wir glauben, dass das Gesundheitssystem besser auf die Bedürfnisse der Patienten eingehen sollte. Digitale Gesundheitstechnologien wie LIVI sind der Schlüssel zur Ermöglichung eines reaktionsschnelleren und flexibleren Gesundheitswesens. “Transformation Director bei Boots UK, Paul Dunne, sagte:„ Technologie verändert das Gesicht der Pharmazie und in diesem digitalen Zeitalter kennen wir unsere Patienten und ihre Pflegepersonen möchten bequeme, einfache und zugängliche Lösungen, mit denen sie ihre Gesundheit verwalten und kontrollieren können. Unsere Zusammenarbeit trägt dazu bei, dass dieses neue, digitale Modell der Gesundheitsfürsorge zu einem etablierten Bestandteil des NHS wird und ein enormes Potenzial zur Linderung des wachsenden Drucks auf unser Gesundheitssystem besteht. “

“LIVI und Boots arbeiten beim Video-GP-Service im Geschäft zusammen“
Zurück zu Nachrichten