Astellas unterzeichnet Lizenzvertrag mit Frequency Therapeutics

Pharmaceutical

Astellas hat eine Lizenz im Wert von 500,66 Mio. GBP für Frequency Therapeutics zur Entwicklung von Fx-322, der Frequenzbehandlung bei sensorischem Hörverlust, unterzeichnet. Fx-322 stellt die Hörfunktion wieder her, indem es die Vorläuferzellen des Innenohrs im Körper aktiviert. Dies induziert die Regeneration der Haarzellen und stellt die Hörfunktion wieder her. Naoki Okamura, Chief Strategy Offices von Astellas, kommentierte den Deal: „Astellas ist bestrebt, neue Partnerschaftsmöglichkeiten zu erkunden, die wissenschaftliche und technologische Fortschritte in Nutzen für Patienten verwandeln können für sensorineuralen Hörverlust. Wir freuen uns darauf, weitere Untersuchungen zum Potenzial des Arzneimittels durchzuführen und hoffen, die Hörfunktionen bei Patienten auf der ganzen Welt zu verbessern. “Astellas wird die Entwicklung und Vermarktung des Arzneimittels außerhalb der USA übernehmen, wobei Frequency für die Entwicklung mit in verantwortlich ist die USA. Beide Firmen werden gemeinsam globale klinische Studien und Aktivitäten im Zusammenhang mit der Markteinführung von Arzneimitteln durchführen.

“Astellas unterzeichnet Lizenzvertrag mit Frequency Therapeutics“
Zurück zu Nachrichten