Philips kooperiert mit dem Korean Hospital bei der IntelliSite Pathology Solution

Medical Devices

Philips hat seine IntelliSite Pathology Solution, eine automatisierte digitale Pathologielösung für die Bilderzeugung, -anzeige und -verwaltung, an der Katholischen Universität Korea, Seoul, St. Marys Hospital, implementiert, um letztere dabei zu unterstützen, eine effizientere Diagnose zu erzielen, die diagnostische Genauigkeit und Qualität zu verbessern und zu verbessern die Qualität des Patientenmanagements in der Pathologie. Professor Lee Youn-Soo, Leiter der Pathologie-Abteilung am Seoul St. Maryâs Hospital, sagte: „Indem wir die Pathologie-Abteilung von der herkömmlichen Art der Analyse der Gewebeprobe mit einem Mikroskop befreien, können wir mit der digitalen und rechnergestützten Pathologie eine signifikante Verbesserung erzielen die Effizienz und Produktivität unseres Workflows bei der Durchführung der Primärdiagnose mit digitalen Bildern. Unser vorrangiges Ziel bei der Einführung ist die Bereitstellung eines maßgeschneiderten Präzisionsmedizinservices für die Patienten auf der Grundlage von Technologien und Know-how, das Philips in der Gesundheitstechnologie seit langem entwickelt hat. “Dong Hee Kim, Marktführer bei Philips Korea, sagte: mit Seoul St. Maryâs an einer digitalen und computergestützten Pathologielösung zu arbeiten, die eine erstklassige Gesundheitsversorgung auf der Grundlage fortschrittlicher Medizintechnik bietet. Philips leistet einen Beitrag zu wichtigen Veränderungen auf dem Gebiet der Pathologie in Korea, indem es unsere digitale und computergestützte Pathologietechnologie sowie umfassende Erfahrung in der Gesundheitstechnologie bereitstellt. “

“Philips kooperiert mit dem Korean Hospital bei der IntelliSite Pathology Solution“
Zurück zu Nachrichten