Der DSP von Boots erweitert sich nach erfolgreichem Pilot

Consumer

Die Boots Dispensing Support Pharmacy (DSP) wurde mit dem Ziel eingeführt, den Apothekern Zeit zu sparen. Mithilfe der Scan- und Überprüfungstechnologie wird die Genauigkeit von Rezepten überprüft, die zusammengestellt, etikettiert und verpackt werden. Nach dem Erfolg des Pilotprojekts von 2014 in 50 britischen Filialen wird Bootsâ € ™ DSP auf insgesamt 580 Filialen ausgeweitet, in denen jährlich 22 Millionen Rezepte abgegeben werden können. Der DSP war bis Ende Juni 2019 in 425 Boots-Läden im Einsatz, und ab dem 8. Juli 2019 in weiteren 25 Läden in der Woche. 50 weitere Läden werden im August die Apotheke mit Ausgabehilfe nutzen, gefolgt von weiteren 80 Läden in den nächsten Monaten danach. Claire Anderson, Vorsitzende des English Pharmacy Board der Royal Pharmaceutical Society, begrüßte "digitale Innovationen zusammen mit anderen Ermöglichern, um die Rolle der Apotheker in Bezug auf den Patienten zu verbessern", war sich jedoch nicht sicher, ob DSP tatsächlich die Zeit der Apotheker verkürzt. Ein Boots-Sprecher sagte: "Wenn der Rollout abgeschlossen ist, gibt der DSP 1 von 10 Boots-Rezepten und 1 von 50 Rezepten in ganz Großbritannien aus."

“Der DSP von Boots erweitert sich nach erfolgreichem Piloten.“
Zurück zu Nachrichten